Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Modellvorhaben

Balneophototherapie bei Neurodermitis/atopischem Ekzem

Das Modellvorhaben lief vom 1. April 2010 bis zum 31. Dezember 2012 und verfolgte das Ziel, die Wirksamkeit der Balneophototherapie bei der Indikation "Neurodermitis/atopisches Ekzem" nachzuweisen.

Seit 1. Oktober 2020 ist die Balneophototherapie bei atopischem Ekzem in den GKV-Leistungskatalog aufgenommen. Die GOP 10350 EBM wurde um die Indikation mittelschweres bis schweres atopisches Ekzem erweitert.

Ende der Übergangsvereinbarung zum Modellvorhaben

Mit Aufnahme der synchronen Balneophototherapie bei atopischem Ekzem zum 1. Oktober 2020 in den Leistungsumfang des EBM, endet automatisch die "Übergangsvereinbarung" zum bayerischen Modellvorhaben.

Behandlungszyklen, die vor dem 1. Oktober im Rahmen der Übergangsvereinbarung begonnen und mit der GOP 97605C abgerechnet wurden, können weitergeführt werden.
Seit 1. Oktober 2020 ist die GOP 10350S EBM für die Abrechnung anzusetzen.

HInweis in eigener Sache: Die KVB bedankt sich nochmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern für die engagierte Unterstützung bei der Durchführung des Modellvorhabens!

Weitere Informationen

QSV Balneophototherapie

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):