Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

PROJEKT

Adäquater Antibiotikaeinsatz bei akuten Atemwegsinfekten

RESIST (Resistenzvermeidung durch adäquaten Antibiotikaeinsatz bei akuten Atemwegsinfekten) ist ein Projekt im Rahmen des bundesweit aufgelegten Innovationsfonds. Es wurde gemeinsam mit dem Verband der Ersatzkassen und mehreren KVen bundesweit sowie der KBV initiiert.

Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt, läuft noch bis 14. März 2020 und wird durch eine wissenschaftliche Evaluation begleitet. Der Interventions- und Abrechnungszeitraum endet am 30. Juni 2019.

Ziele:

  • Sensibilisierung von Ärzten und Patienten für das Thema Resistenzbildung
  • Förderung einer rationalen Antibiotikatherapie bei akuten Atemwegsinfekten
  • Unterstützung der Arzt-Patienten-Kommunikation und Förderung der gemeinsamen Entscheidungsfindung im Hinblick auf eine Antibiotikaverordnung

Teilnahme

In der KV-Region Bayern können insgesamt 510 Ärzte der folgenden Fachgruppen an RESIST teilnehmen:

  • Ärzte, die an der hausärztlichen Versorgung nach § 73 Abs. 1a SGB V teilnehmen
  • Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Fachärzte für Innere Medizin ohne Scherpunkt

Hinweis:

Das Teilnahmeverfahren für Bayern ist beendet, da die Teilnehmerhöchstgrenze erreicht ist.

Teilnahmeverfahren

  1. Interessierter Arzt sendet Teilnahmeerklärung (siehe Dokumentenbox rechts oben) ausgefüllt und unterschriebenan die KVB.
  2. Interessierter Arzt erhält persönliche Berechtigung für "Online-Schulung RESIST".
  3. Interessierter Arzt absolviert "Online-Schulung RESIST".
  4. Interessierter Arzt reicht dasTeilnahme-Zertifikat der Online-Schulung bei der KVB ein.
  5. Interessierter Arzt erhält eine Abrechnungsgenehmigung und ein "Starterpaket".

Hinweis:

Das Teilnahmeverfahren für Bayern ist beendet, da die Teilnehmerhöchstgrenze erreicht ist.

Vergütung

Die Vergütung im Rahmen des RESIST-Projekts setzt sich aus zwei Pauschalen zusammen:

  • Starterpauschale von 200 € (einmalig pro Arzt) für die erfolgreiche Teilnahme an der Online-Schulung und die Implementierung der Prozesse in der Arztpraxis
  • Programmpauschale von 450 € (pro Quartal, zwei Jahre lang) für die Behandlung von mindestens 20 vdek-Patienten mit Atemwegsinfekten

KVB-Mitteilungen

Weitere Informationen

Modellprojekt RESIST

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):