Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Vertrag

Rückenschmerzvertrag mit der Barmer

Die KVB hat zum 1. April 2019 mit der Barmer einen Vertrag zur Versorgung von Patienten mit Rückenschmerzen abgeschlossen, der sich auf drei strukturähnliche Regionen in Bayern (Freising, Rosenheim und Passau) beschränkt.

Vertragsziele:

  • Schaffung einer Versorgungsstruktur durch fachübergreifende Vernetzung, um Patienten mit unspezifischen Rückenschmerzen eine optimale und zielgerichtete Behandlung zu ermöglichen (zeitnahe und zielgerichtete Weiterleitung)
  • Erhöhung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität und Vermeidung von stationären Aufenthalten oder einer Chronifizierung der Erkrankung durch eng aufeinander abgestimmter Behandlungsschritte (interdisziplinäre und sektorenübergreifende Zusammenarbeit)
  • Verringerung der Arbeitsunfähigkeitszeiten und Steigerung der Lebensqualität der Betroffenen durch Einsteuerung in Präventionsangebote und Förderung von Aktivität

Beendigung des Rückenschmerzvertrags zum 31.08.20

Das Bundesamt für soziale Sicherung (BAS) hat gegenüber der Barmer erhebliche aufsichtsrechtliche Bedenken geäußert, mit dem Hinweis, dass der Vertrag zu kündigen wäre, wenn er nicht kurzfristig angepasst werden könne. Wir haben uns ausführlich zu den Anmerkungen des BAS mit der Barmer ausgetauscht und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass eine vollständige Anpassung nicht möglich ist. Daher haben wir uns im gegenseitigen Einvernehmen darauf geeinigt, den Rückenschmerzvertrag zum 31.08.2020 aufzuheben. Weitere Informationen für die teilnehmenden Ärzte finden Sie im unten angeführten Serviceschreiben zur Beendigung.

KVB-Serviceschreiben vom 26.08.2020 zur Beendigung

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):