Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Warnung vor Faxen der "Datenschutzauskunft-Zentrale"

11.10.2018

ACHTUNG ABOFALLE - KVB warnt vor dem betrügerischen Schreiben der Datenschutzauskunft-Zentrale

 
Seit Anfang Oktober werden von Unbekannten unter der Bezeichnung Datenschutzauskunft-Zentrale mit Sitz in Oranienburg bundesweit gezielt Fax-Mitteilungen für eine angebliche "Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO" an Unternehmen und Freiberufler verschickt, die den Anschein eines behördlichen Formulars erwecken und mit Verweis auf die Einhaltung der gesetzlichen Pflichten aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zur Ergänzung von Firmen- und Betriebsdaten auffordern sowie eine kostenlose Rücksendung des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars offerieren.

VORSICHT!

In dem Schreiben wird ein "Basisdatenschutz" offeriert. Wer das Kleingedruckte nicht aufmerksam liest, könnte den Eindruck bekommen, dass es sich dabei um eine gebührenfreie Serviceleistung handelt. Tatsächlich wird aber ein kostenpflichtiges Drei-Jahres-Abonnement abgeschlossen, das pro Jahr mit fast 500 Euro zu Buche schlägt.

Die KVB warnt vor diesem Schreiben und empfiehlt, nicht darauf einzugehen bzw. dieses zu ignorieren! Wer bereits einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat, sollte diesen umgehend widerrufen und sich an einen Anwalt wenden.

Siehe auch Pressemitteilung des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht (BayLDA) vom 02.10.2018:

https://www.lda.bayern.de/media/pm2018_14.pdf

 


Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugang.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):