Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

NOAK: Gefälschte KVB-Dokumente im Umlauf

11.05.2017

Momentan sind gefälschte Dokumente im Umlauf, die den Anschein erwecken sollen, dass der Inhalt von der KVB stammt.

Es geht um gefälschte Dokumente mit dem Datum vom 12. April 2017, die das Logo der KVB tragen und wahrscheinlich durch zusammen kopieren von verschiedenen KVB-Dokumenten entstanden sind.

Diese Dokumente stammen nicht von uns, sondern wurden mutmaßlich zu Werbezwecken gefälscht. Die eventuell daraus zu ziehenden Schlüsse dienen Werbezwecken einzelner Mitbewerber und sind keine wirtschaftliche Empfehlung der KVB.

Das ursprüngliche KVB-Dokument Verordnung aktuell vom 12.04.2017 behandelt das Urteil zur Mischpreisbildung.

Nun wurde dieses Dokument – völlig zusammenhanglos – um unsere Berichte zur Frühen Nutzenbewertung ergänzt. Inhaltlich geht es um die heftig umworbenen Neuen Oralen Antikoagulantien (NOAK), wobei der Leser, also Sie als Arzt, davon überzeugt werden soll, dass nur eines der derzeit vier verschiedenen Präparate bevorzugt Verwendung finden sollte.

Beachten Sie, dass diese Aussagen in Widerspruch zu den Vorgaben der KVB-Wirkstoffvereinbarung (WSV) stehen.

Nachfolgend noch einmal die Inhalte unserer WSV:
Die Leitsubstanzen im NOAK-Ziel 26.2 sind nach unserer WSV Apixaban und Edoxaban sowie Rabattvertragspräparate. Jedoch sind im Antikoagulantien-Ziel 26.1 nur die Vitamin K-Antagonisten unsere Leitsubstanzen und damit die wirtschaftliche Alternative.