Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Rückruf der Fastjekt® Autoinjektoren – wie ist das Vorgehen?

19.04.2017

Informationen zum Vorgehen bezüglich des Rückrufs von Fastjekt®/Fastjekt® Junior.

Bereits am 7. April 2017 veröffentliche die Firma Meda Pharma GmbH & Co. KG den Rückruf von Fastjekt®/Fastjekt® Junior. Sie wurden in einem Rote-Hand-Brief darüber informiert. Möglicherweise liegen Auffälligkeiten bei der Aktivierung des Pens vor. Vorsorglich werden die betroffenen Chargen auch vom Patienten zurückgerufen.

Im Verordnung Aktuell vom 19.04.2017 erfahren Sie, was nun zu beachten ist:

Rückruf der Fastjekt® Autoinjektoren – wie ist das Vorgehen?