Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Ankündigung: Verbindliche Rücknahme der Abmahnungen an Psychotherapeuten

27.07.2017

Rechtsanwalt kündigt an, sämtliche Abmahnungen zu angeblicher Missachtung von §1 Abs. 8 Psychotherapie-Richtlinie zurückzunehmen.

Herr Rechtsanwalt Schuler aus Augsburg hat für seine Auftraggeberin Frau Halina Vondenhoff aus Jülich mit beigefügtem Schreiben angekündigt, sämtliche Abmahnungen zu angeblicher Missachtung von §1 Abs. 8 Psychotherapie-Richtlinie gegenüber den betroffenen Psychotherapeuten verbindlich und endgültig zurückzunehmen und auf die in der Abmahnung geltend gemachten Ansprüche ganz zu verzichten, sowie etwaig schon bezahlte Kostenerstattung zurückzubezahlen.

Eine solche umfassende Rücknahme-Zusage soll auch deshalb als ernstlich betrachtet werden, weil sie laut Mittelung auch der Bayerischen Psychotherapeutenkammer zugeleitet worden sein soll.

Die KVB überprüft derzeit die Richtigkeit der Ankündigung und ob die angekündigten Maßnahmen auch rechtswirksam umgesetzt werden.

Schreiben des RA Schuler an die KVB