Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116 117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Finanzielle Förderung

Neben dem Famulaturförderprojekt "Land.in.Sicht" der KVB bestehen weitere Fördermöglichkeiten für Studierende der Humanmedizin: 

Bayerisches Staatsministerium

Das Bayerische Staatsministerium vergibt für Studierende der Humanmedizin Stipendien in Höhe von monatlich 300,- EUR, die sich verpflichten nach dem Studium für 60 Monate im ländlichen Raum tätig zu werden.

Bewerben können sich Studierende ab dem dritten Studienjahr, die an einer deutschen Hochschule für Humanmedizin eingeschrieben sind und den ersten Teil der ärztlichen Prüfung nach der ärztlichen Approbationsordnung bestanden haben.

Nähere Informationen auf den Internetseiten des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Landkreis Coburg

Der Landkreis Coburg vergibt jährlich fünf Stipendien für Medizinstudenten, die sich verpflichten, nach Abschluss des Studiums die fachärztliche Weiterbildung im Weiterbildungsverbund Coburg in der Fachrichtung Allgemeinmedizin zu absolvieren und anschließend für 24 Monate in einer Kommune des Landkreises Coburg hausärztlich tätig zu werden.

Bewerben können sich Studierende für die Förderung ab dem 1. Semester, die an einer deutschen oder ausländischen Universität studieren.

Weiterführende Informationen