Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Planungsbereich Lohr am Main (Unterfranken)

- Hausärzte gesucht -

  
Im Westen von Unterfranken unweit der hessischen Grenze befindet sich der Planungsbereich Lohr am Main mit seinen neun Gemeinden samt gleichnamiger Stadt. Mittig gelegen zwischen Aschaffenburg und Würzburg und gleichzeitig als Teil der Ferienregion Spessart mit Naturpark bietet der Planungsbereich vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

In Lohr am Main stehen nicht mehr ausreichend Hausärzte zur Verfügung, um die Versorgungssituation langfristig zu stabilisieren. Aus diesem Grund werden für den Planungsbereich Hausärzte gesucht, die sich für eine Niederlassung oder Anstellung interessieren.

Wenn Sie Interesse an einer Niederlassung oder Anstellung in der Region haben, stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.

Karte mit Klick vergrößern

Quelle:Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsverwaltung, Nr. 724/16
vermessung.bayern.de/file/pdf/7203/Nutzungsbedingungen_Viewing.pdf

Die Region stellt sich vor

 
Gemeinden im Planungsbereich:

Lohr am Main, Frammersbach, Neuendorf, Neuhütten, Neustadt a. Main, Partenstein, Rechtenbach, Steinfeld, Wiesthal

Einwohnerzahl des Planungsbereichs:

30.238 Einwohner (Stand: 31.12.2015)

Die drei größten Gemeinden im Planungsbereich sind Lohr am Main mit 15.060 Einwohnern, Partenstein mit 2.806 Einwohnern und Steinfeld mit 2.187 Einwohnern.

Lage des Planungsbereichs:

Der Planungsbereich Lohr am Main liegt mittig im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Er wird durchkreuzt von der B26, welche die beiden Städte beginnend in Darmstadt verbindet. Auch die A3, welche eine Verbindung in Richtung Ruhrgebiet sowie Ostbayern gewährleistet, befindet sich unweit des Planungsbereichs.

Entfernungen in km (Routenplaner Google):

Aschaffenburg: ca. 45 km
Würzburg: ca. 46 km
Schweinfurt: ca. 75 km
Frankfurt a.M. (Hessen): ca. 95 km

Medizinische Versorgungsangebote:

Im Planungsbereich Lohr am Main stellen hausärztliche Praxen in den Gemeinden Frammersbach, Wiesthal, Partenstein, Lohr am Main und Steinfeld die Versorgung sicher. Fachärztliche Versorgungsangebote sind in Lohr am Main (Augenärzte, Chirurg, Internisten, Frauenärzte, Hautärzte, HNO-Arzt, Kinderärzte, Nervenärzte, Orthopäde, Psychotherapeuten, Urologen) und Frammersbach (Psychotherapeut) vorhanden. Ebenso befinden sich MVZs in Lohr am Main (Hausärztliche und fachärztlich-internistische Versorgung, Hypertensiologie, Nephrologie) und in Frammersbach (Hausärztliche Versorgung, Diabetologie, Wundversorgung).

Weitere Informationen:

www.lohr.de
www.frammersbach.de
www.neuendorf-main.de
www.neuhuetten.de
www.neustadt-erlach.de
www.vg-partenstein.de
www.rechtenbach-spessart.de
www.steinfeld-msp.de
www.wiesthal.de

mehr lesenschließen

Interview (Auszug) mit Thomas Schiebel, Landrat des Landkreises Main-Spessart


"Gemeinsinn wird hier noch großgeschrieben."


Herr Schiebel, wenn sich ein junger Hausarzt oder eine junge Hausärztin grundsätzlich vorstellen können, auf dem Land zu praktizieren, wie würden Sie sie überzeugen, dass der Landkreis Main-Spessart genau der richtige Platz dafür ist?

Ich würde auf die hohe Lebensqualität in Main-Spessart hinweisen. Gesunde Umweltbedingungen und eine intakte Natur, die gewachsene Siedlungsstruktur mit gut aufgestellten Klein-und Mittelzentren, ein vielfältiges Freizeitangebot und günstige Immobilienpreise kennzeichnen unseren Landkreis. Hinzu kommt die räumliche Nähe zu den Oberzentren Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg, die unser breites Angebot im Einzelhandel und kulturellen Bereich ergänzen. Und nicht zu vergessen: Bei uns gibt es nicht die Anonymität einer Großstadt. Gemeinsinn wird hier
noch großgeschrieben, das zeigt das herausragende ehrenamtliche Engagement. Wer dieses Miteinander schätzt, der ist bei uns in Main-Spessart gut aufgehoben.

Das Interview finden Sie auch in unsrerem MitgliedermagazinKVB FORUM 3/2018

mehr lesenschließen

Interview (Auszug) mit Dr. phil. Mario Paul, Erster Bürgermeister der Stadt Lohr a. Main


"Gut etabliertes Netzwerk mit sehr kurzen Kommunikationswegen."


Stichwort Immobilien: Für Ärzte ist ein guter Standort und eine gute Ausstattung der Praxisräume sehr wichtig. Wo könnte die Kommune dabei unterstützen?

Lohr ist Gesundheitsstadt. Wir haben ein somatisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, das bis 2023 in einen erweiterten Neubau umziehen wird, außerdem ein psychiatrisches Bezirkskrankenhaus, eine private Augenklinik, eine radiologische Praxis, ein Nierenzentrum mit Dialyse und zahlreiche niedergelassene Arztpraxen. Zusammen
bilden diese Einrichtungen ein gut etabliertes Netzwerk mit sehr kurzen Kommunikationswegen, das jungen Medizinerinnen und Medizinern hilft, sich schnell am neuen Standort zu etablieren. Auch die Stadt Lohr unterstützt dabei. Wir haben alle Kontakte, die für eine Praxisgründung notwendig sind. Interessenten, die sich in Lohr niederlassen möchten, bieten wir anhand der jeweiligen individuellen Bedürfnisse eine umfassende Beratung.

Das Interview finden Sie auch in unsrerem Mitgliedermagazin KVB FORUM 3/2018

mehr lesenschließen

Finanzielle Fördermaßnahmen der KVB

Lohr am Main

Zuschuss zur Niederlassung/Praxisnachbesetzung

einmalig bis zu 60.000 Euro
Zuschuss zur Zweigpraxiseinmalig bis zu 15.000 Euro
Zuschuss zur Anstellungbis zu 4.000 Euro pro Quartal

Zuschuss zu den Investitionskosten im Rahmen der Anstellung

einmalig bis zu 15.000 Euro

Zuschuss zur Beschäftigung einer Assistentin

einmalig bis zu 1.500 Euro

Zuschuss zur Praxisfortführung (ab dem 63. Lebensjahr)bis zu 4.500 Euro pro Quartal

 

Zum Förderprogramm für den Planungsbereich Lohr am Main gelangen Sie hier .

mehr lesenschließen

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):