Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Aktuelle Informationen der Arzneimittelkommission des Rettungsdienstausschusses

26.02.2020

zu Fenoterol, Reproterol, abschwellenden Nasentropfen für Säuglinge/Kleinkinder

Aktuelle Verfügbarkeit und potentielle Medikationsfehler:

Abschwellende Nasentropfen für Säuglinge/Kleinkinder

Lieferengpass Reproterol

Bis voraussichtlich 04/2020 wird Fenoterol 25 µg/1 ml (Partusisten® intrapartal) nicht lieferbar sein, Ausweichpräparate in gleicher Konzentration existieren nicht.

Nicht betroffen ist das Präparat Fenoterol 500 µg/10 ml (Partusisten® Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung), welches aber neben der fehlenden Zulassung zur Tokolyse die hohe Gefahr von Fehl-/Überdosierungen in sich birgt und daher im Rettungsdienst möglichst nicht vorgehalten werden sollte.

Da Fenoterol/Partusisten® intrapartal laut Fachinformation jedoch eine Haltbarkeit von 3 Jahren aufweist und im rettungsdienstlich-notärztlichen Umfeld nur selten zum Einsatz kommen dürfte, besteht die Möglichkeit, dass es zu keinerlei Vorhaltungsproblemen kommt.

Sollten dennoch punktuell Bestandslücken vor Ende der Lieferunterbrechung entstehen, könnten diese eventuell durch wach- oder kreisübergreifenden Austausch geschlossen werden.

Sollte die Lieferunterbrechung allerdings längerfristiger Natur sein, wird die Arzneimittelkommission des Rettungsdienstauschusses reagieren. Sie bittet darum, über konkrete Vorhaltungsprobleme vor Ort rechtzeitig informiert zu werden: medikamente(at)aelrd-bayern.de


Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):