Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Finden Sie einen Ansprechpartner oder vereinbaren Sie einen Termin.

Ihre Berater helfen Ihnen bei Fragen zu

Abrechnung

Praxisführung

Verordnung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern.


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse(DPP)

Starterpaket / Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden.

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116 117

Weitere Informationen zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Online-Angebote

KV-Ident

Keine Bestellmöglichkeit mehr für KV-Ident-Karten

Seit 23. März 2015 können Sie keine KV-Ident-Gridkarten mehr bestellen. Der neue Zugangsweg heißt KV-Ident Plus.

Alle Informationen zu KV-Ident Plus

Als Alternative zu KV-Ident Plus können Sie auch KV-SafeNet in Ihrer Praxis einsetzen, das noch bis zum 31. Dezember 2016 durch die KVB gefördert wird.

Alle Informationen zu KV-SafeNet und zum Förderprogramm

Rechtzeitig KV-Ident Plus-Token bestellen

Sollte eine alte KV-Ident-Karte innerhalb der nächsten sechs Wochen ablaufen, empfiehlt die KVB, so schnell wie möglich einen KV-Ident Plus Token über das KVB-Ident Plus-Serviceportal zu bestellen und zu aktivieren.

Serviceportal öffnen

KV-Ident wurde im Jahr 2009 eingeführt, um unseren Mitgliedern einen einfachen und sicheren Zugriffsweg auf unser Online-Angebot anzubieten. Dazu nutzen wir bisher ein so genanntes starkes Authentisierungsverfahren, bei dem sich ein Anwender beim Einloggen in das Mitgliederportal "Meine KVB" mittels seiner KV-Ident-Gridkarte zusätzlich zu seiner KVB-Benutzerkennung identifizieren muss.

Wie in vielen technischen Bereichen, hat sich auch beim Thema "sichere elektronische Datenübermittlung" in den letzten Jahren einiges geändert. Diese technischen Fortschritte möchten wir bei der elektronischen Vernetzung mit unseren Mitgliedern nutzen und Ihnen deshalb als mobile Anbindungsvariante unser neues KV-Ident Plus anbieten.

Neben der Erfüllung der aktuellen datenschutzrechtlichen Vorgaben hat KV-Ident Plus den Vorteil, dass Sie damit auf das Sichere Netz der KVen zugreifen und perspektivisch alle neuen mehrwertbringenden Anwendungen nutzen können.

Ausführliche Informationen zu KV-Ident Plus

Weil wir allen Mitgliedern beim Umstieg von KV-Ident auf KV-Ident Plus eine kompetente Beratung anbieten möchten, wird diese neue Anbindungsvariante in mehreren Etappen zur Verfügung gestellt. Rechtzeitig vor dem regulären Ablauf Ihrer vorhandenen KV-Ident Karte werden wir Ihnen einen KV-Ident Plus Token zustellen. Bis dahin können Sie Ihre bestehende KV-Ident-Anbindung weiterhin nutzen.

Neue KV-Ident-Karten können ab sofort nicht mehr bestellt werden. Verloren gegangene oder gesperrte Karten werden nur noch durch KV-Ident Plus-Token oder alternativ durch KV-SafeNet-Anschlüsse ersetzt.