Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Finden Sie einen Ansprechpartner oder vereinbaren Sie einen Termin.

Ihre Berater helfen Ihnen bei Fragen zu

Abrechnung

Praxisführung

Verordnung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern, der die "Famulaturbörse", "Kooperationsbörse", "Praxisbörse", "Praxisvertretungsbörse", "Weiterbildungsstellenbörse für Haus- und Fachärzte" und "Ausbildungsstellenbörse Psychotherapie" ablöst.


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse(DPP)

Starterpaket / Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden.

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116 117

Weitere Informationen zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

KV-SafeNet

KVB-Förderprogramm

Die KVB führt vom 1. November 2014 bis 31. Dezember 2016 ein KV-SafeNet-Förderprogramm durch. Dieses soll die KVB-Mitglieder dazu motivieren, das Online-Angebot der KVB und die Kommunikation untereinander über die sichere Anbindungsvariante KV-SafeNet stärker wahrzunehmen. Zu diesem Zweck fördert die KVB ihre Mitglieder durch eine Übernahme der Kosten, die den Praxen bei der Anschaffung und dem Erhalt der notwendigen technischen Voraussetzungen entstehen.

Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich elektronisch unter folgendem Link: https://dienste.kvb.de/safran/. Eine papierbasierte Antragstellung ist ausgeschlossen.

Bei Beantragung direkt aus dem KV-SafeNet heraus (bei Praxen mit einem bereits vorhandenen KV-SafeNet-Anschluss) funktioniert die Antragstellung und der Nachweis des KV-SafeNet-Anschlusses über folgenden Link: https://dienste.kvb.kv-safenet.de/safran/

mehr lesen schließen

Fördervoraussetzungen

  • praxiseigener KV-SafeNet-Anschluss der Version 3
  • Förderung eines KV-SafeNet-Anschlusses ausschließlich in der (Haupt-) Betriebsstätte, nicht in Nebenbetriebsstätten
  • Nutzung von KV-SafeNet mindestens drei Jahre bei einer Förderung von 1.000 Euro
  • Nutzung von KV-SafeNet mindestens zwei Jahre bei einer Förderung von 600 Euro
  • maximal drei Monate Zeit zwischen Antragstellung und erstmaliger Nutzung von KV-SafeNet
mehr lesen schließen

Förderungsempfänger

  • Mitglieder der KVB
  • aktive Praxen, d.h. mit Abrechnungserlaubnis
  • Förderung je Praxis, nicht je Mitglied, auch bei Kooperationsformen
  • Ausschluss von ermächtigten und angestellten Ärzten
  • bestehende KV-SafeNet-Nutzer sind förderberechtigt
mehr lesen schließen

Art, Umfang und Höhe der Förderung

  • Förderung erfolgt als Einmalzahlung
  • Förderung i.H.v. 1.000 Euro

    • Neuanschaffung eines KV-SafeNet-Anschlusses
    • Umrüstung auf einen höherwertigen Router beim selben KV-SafeNet- Anbieter
    • gezwungener Wechsel zu einem neuen KV-SafeNet-Anbieter, z.B. weil der alte KV-SafeNet-Anbieter keine Rezertifizierung anstrebt

  • Förderung i.H.v. 600 Euro für bereits vor dem Förderprogramm bestehende KV-SafeNet-Anschlüsse
mehr lesen schließen

Auszahlung des Förderbetrages

Vorraussetzung für die Auszahlung des Förderbetrages ist der Nachweis eines KV-SafeNet-Anschlusses. Das bedeutet, dass die Antragstellung allein noch nicht zur Auszahlung des Förderbetrages führt. Erst wenn alle Voraussetzungen für die Förderung vorliegen, wird der Förderbetrag auf dem nächstmöglichen Honorarbescheid ausgewiesen und verbucht.

mehr lesen schließen

Kontakt

Berater IT in der Praxis

089  57093-40050

089  57093-40051

E-Mail schreiben