Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Hygiene und Medizinprodukte

Hygienechecks und Hygienepläne

Die Verordnung zur Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygV) verpflichtet Arztpraxen und Einrichtungen für ambulantes Operieren in §3 zur Erstellung eines praxisinternen Hygieneplans. Dieser beinhaltet innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene, eine tabellarische Übersicht ist nicht mehr ausreichend.

Zu folgenden Punkten müssen Praxen Regelungen für standardisierte Handlungsabläufe vorsehen:

  • Festlegung von Verantwortlichkeiten
  • Personalhygiene
  • Hygienestandards am Patienten bei Diagnostik, Pflege und Therapie
  • Hygienemaßnahmen in den Funktionsbereichen
  • Alle Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Pläne zur Abfallentsorgung

Hygienecheck (Status quo feststellen)

Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KVen und der KBV hat einen Fragebogen zur Erhebung des Ist-Zustands in der Umsetzung von Hygienestandards erstellt. Mit der Beantwortung der Fragen können Sie Ihre Praxis bewerten und mögliches Verbesserungspotential aufdecken. Jede Frage ist mit Erläuterungen hinterlegt.

Feststellung des Status quo in der Arztpraxis (Fragebogen)

Alternativ kann eine Selbsteinschätzung mit dem Online-PraxisCheck Hygiene der KBV durchgeführt werden.

zum PraxisCheck Hygiene

Leitfaden "Hygiene in der Arztpraxis"

Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KVen und der KBV hat in Zusammenarbeit mit KV-Mitarbeitern ein umfassendes, kompaktes Informationswerk für den ambulanten Bereich rund um das komplexe Thema Hygienemanagement und Infektionsschutz zusammengestellt.

Der Leitfaden versteht sich als Unterstützungs- und Serviceangebot für das praxisinterne Hygienemanagement. Er verschafft einen Überblick über alle Anforderungen an die Hygiene in Arztpraxen und zeigt vor allem Umsetzungsmöglichkeiten auf. Im Anhang findet sich ein Vorschlag zur Gliederung der Inhalte eines Hygieneplans in der Arztpraxis.

Hygiene in der Arztpraxis - ein Leitfaden (Broschüre)

Änderungsübersicht 1. vs 2. Auflage

Die Broschüre kann als Druckversion kostenfrei bei der Hygieneberatung (Kontaktdaten siehe rechts) bestellt werden.

Leitfaden "Hygiene in der psychotherapeutischen Praxis"

Grundlage des speziell für die psychotherapeutische Praxis erstellten Leitfadens sind die Arbeit und die Bedürfnisse der psychotherapeutische tätigen Praxisinhaber. Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KVen und der KBV hat daher mit niedergelassenen Psychotherapeuten kooperiert. Der Anhang enthält einen Mustervorschlag für einen Hygieneplan in der Psychotherapiepraxis.

Hygiene in der psychotherapeutischen Praxis - ein Leitfaden (Broschüre)

Muster-Hygieneplan für die Arztpraxis

Die Mustervorlage zum Erstellen eines Hygieneplans bildet fachübergreifend Hygieneaspekte einer Praxis ab, die auf der Analyse und Bewertung potentieller Infektionsgefahren beruhen. Die Vorlage berücksichtigt die zum Erscheinungstermin aktuellen rechtlichenVorgaben und gibt den allgemeinen Stand der medizinischen Wissenschaft und Technik wieder.

Die Mustervorlage ist ein Serviceangebot, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist nahezu unmöglich, alle Konstellationen einer Arztpraxis mit dem gesamten Leistungsspektrum abzudecken. Die Vorlage dient vielmehr als Gerüst für den individuell an die eigene Arztpraxis anzupassenden Hygieneplan.

Praxen mit eigenem Hygieneplan wird ein Vergleich der vorhandenen Unterlagen mit der Mustervorlage empfohlen.  Ein Abgleich der Inhalte eröffnet die Möglichkeit, einzelne Aspekte zu aktualisieren, eventuelle Lücken zu schließen und Verbesserungspotential zu identifizieren.

Muster-Hygieneplan

Hinweis: KVB-Mitglieder können diesen Plan auch als Word-Vorlage bei der Hygieneberatung (Kontakt siehe rechts) anfordern.

Muster-Hygieneplan Gastroenterologie

Das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KVen und der KBV hat den Muster-Hygieneplan für gastroenterologische Praxen 2016 vollständig überarbeitet und den aktuellen gesetzlichen Änderungen angepasst. Der Muster-Hygieneplan berücksichtigt den allgemeinen Stand der medizinischen Wissenschaft und Technik und ist ein Unterstützungs- und Serviceangebot für die Erstellung Ihres praxisinternen Hygieneplans.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Erstellung Ihres praxisindividuellen Hygieneplans die Gegebenheiten in Ihrer Praxis und überprüfen Sie alle Inhalte auf deren Übereinstimmung. Gegebenenfalls können Sie Inhalte individuell ergänzen oder entsprechend löschen.

Dieser Muster-Hygieneplan kann von KVB-Mitgliedern bei der Hygieneberatung (Kontaktdaten siehe rechts) auch als Word-Dokument angefordert werden.

Muster-Hygieneplan Gastroenterologie manuelle Aufbereitung

Muster-Hygieneplan Gastroenterologie maschinelle Aufbereitung

Muster-Hygieneplan Gastroenterologie teil-maschinelle Aufbereitung

Weitere für die Gastroenterologie wichtige Empfehlungen:

Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO): Anforderungen der Hygiene an die baulich-funktionelle Gestaltung und apparative Ausstattung von Endoskopieeinheiten
AWMF-Leitlinie: Gastrointestinale Endoskopie, Qualitätsanforderungen

Empfehlungen für Facharztpraxen

Die AG Praxishygiene der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene hat einen allgemeinen Leitfaden zu Organisation und Hygienemanagement in Arztpraxen herausgegeben. Ergänzt wird der Leitfaden durch weitere Dokumente für Facharztpraxen. Für folgende Facharztgruppen liegen derzeit Ergänzungen vor:

  • nicht operativ tätige gynäkologischePraxen
  • nicht schwerpunktmäßig operativ tätige Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Praxen
  • nicht operativ tätige augenärztlichePraxen

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die tabellarische Auflistung zur Unterstützung dient. Für den praxisindividuellen Hygieneplan sind Verfahrensanweisungen zu erstellen.

Empfehlungen der AG Praxishygiene der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene

Hygieneberatung

  • Basishygiene
  • Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Personalqualifikation
  • Umsetzung gesetzlicher Anforderungen

Mo-Do: 08:00-13:00 Uhr

0911 94667-319/-336

E-Mail schreiben

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugang.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):