Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Atemschutzmasken: Aktuelle Warnungen und Rückrufe

(13.10.2020, 12:00 Uhr)

++Sperrmitteilung Mund-Nasen-Schutzmasken des Herstellers LyncMed – Vorgehen bei der Zurücksendung der Mund-Nasen-Schutzmasken inklusive DHL-Label und Retourenschein++

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat für die aufgeführten Mund-Nasen-Schutzmasken ganz aktuell Produktsperren ausgesprochen, da auf Grund einer durchgeführten Prüfung festgestellt wurde, dass die gelieferten Chargen CMA005/CMA006 des Herstellers LyncMed nicht den Anforderungen entsprechen.

Es handelt sich um Mund-Nasen-Schutzmasken, die der Freistaat Bayern an die KVB zur Verteilung geliefert hat. Bitte überprüfen Sie, ob sich Masken dieser Typen in Ihrer Praxis befinden. Falls ja, senden Sie diese bitte unfrei an die Mainfranken Logistik zurück.

DHL-Label

 und

Retourenschein

Beispielbilder (LyncMed-Masken)

07.10.2020 (13:15 Uhr)

++ Sperrmitteilung Masken KN95 Anhui Meihu ++

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat für die aufgeführten Masken Anhui Meihu eine Produktsperre ausgesprochen. Auf Grund der Rapexwarnung (inklusive Foto, siehe unten) wurde diese Maske auch durch die Bayerische Prüfstelle überprüft. Die Masken Anhui Meihu haben die Prüfung nicht bestanden.

Die KVB hatte bereits aufgrund der RAPEX-Warnung diese Masken sofort aus dem Versand gezogen. Es wurden daher keine dieser Masken an KVB-Mitglieder verteilt!


 

(21.08.2020, 08:03 Uhr)

++ Sperrmitteilung FFP2-Masken mit Kennung KN95 ++

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat für die aufgeführten FFP2-Masken ganz aktuell Produktsperren ausgesprochen, da dem LGL hierfür keine Zertifizierungen vorliegen. Es handelt sich um Masken, die der Freistaat Bayern an die KVB zur Verteilung geliefert hat. Bitte überprüfen Sie, ob sich Masken dieser Typen in Ihrer Praxis befinden. Falls ja, senden Sie diese bitte unfrei an die Mainfranken Logistik zurück.

DHL-Label

Bitte fügen Sie der Sendung den ausgefüllten Retourenschein bei. Sie erhalten Ersatzlieferungen.

Es handelt sich um FFP2-Masken mit der Kennung KN95 folgender Hersteller:

  • Anhui Kangbadi Industrial Co., Ltd
  • Dongguan Artful Medical Technology Co., Ltd
  • Dongguan Jingheng Optical Co., Ltd
  • Zhejiang Luyao Electronics Technology Co., Ltd
  • Dehua Shiping Medical and Protective Products Co., Ltd

Fotos der Maskenpackungen (für Gesamtansicht bitte auf das jeweilige Foto klicken):


(26.08.2020, 11:00 Uhr)

++ Sperrmitteilung Masken der Marke Queen ++

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat für die aufgeführten Masken der Marke Queen ganz aktuell Produktsperren ausgesprochen, da die Masken in falscher Verpackung ausgeliefert wurden. Inhaltlich befindet sich in allen Packungen lediglich Masken des Typs I nach EN14683. Die Kennzeichnung lässt hingegen Masken des Typs IIR erwarten. Es handelt sich um Masken, die der Freistaat Bayern an die KVB zur Verteilung geliefert hat. Bitte überprüfen Sie, ob sich Masken dieses Types in Ihrer Praxis befinden. Falls ja, senden Sie diese bitte unfrei an die Mainfranken Logistik zurück.

DHL-Label  und Retourenschein

Es handelt sich um Masken der Marke Queen: Beispielbilder Marke Queen

Hersteller: GuangDong Junan Medical Technilogy Co;Ltd
EU-Bevollmächtigter: Caretechion GmbH
Bezeichnung Verpackung: Low Barrier > Type I // Moderate Barrier > Type IIR // High Barrier > Type IIR


(19.06.2020, 09:00 Uhr)

++ Hanvico Antimikrobieller Mund-Nasenschutz nicht benutzen ++

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX hat am 18.06.2020 von der Benutzung der Atemschutzmaske "Hanvico Antimikrobieller Mund-Nasenschutz" (Barcode: 4 260614 260160) abgeraten, da die Masken nicht über eine CE-Kennzeichnung verfügen.

Nach uns vorliegenden Informationen ist die Maske als Medizinprodukt im Rahmen der Pandemiebewältigung zugelassen und verfügt über äquivalente Filterwerte einer FFP-Maske.

Bitte prüfen Sie dennoch, ob Sie solche Masken von der KVB oder auf anderem Wege erhalten haben, und verwenden Sie im Zweifelsfall andere von uns gelieferte Atemschutzmasken.

Weitere Informationen


(04.06.2020, 11:30 Uhr)

++ Produktrückruf FFP2-Masken aus Lieferungen des Bundes  ++

Laut dem Bundesgesundheitsministerium werden Bundeslieferungen von persönlicher Schutzausrüstung vor der Weitergabe in Bayern vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stichprobenartig geprüft. Aktuell sind bei diesen Prüfungen bei folgenden Atemschutzmasken Qualitätsmängel aufgetreten:

Lexus Lance LK 003

  • Production: 9144300053799610K; Lot Number: LK-003-A004; Production Date: 16/03/2020;
  • Expiry Date: 15/03/2021

KN95 MASKE

  • Chargennummer: EXP.:März, 2023, SD2020M01     

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX hat von der Benutzung abgeraten, da die Masken nicht die Anforderungen der europäischen Norm EN 149 erfüllen und damit einen Schutz versprechen, den sie nicht gewährleisten.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Masken der genannten Modelle von der KVB oder auf anderem Wege erhalten haben, und entsorgen Sie diese.

Bei Atemschutzmasken, die von der KVB beschafft wurden -  was den Großteil der versendeten Materialien darstellt -, gibt es keine Beanstandungen. Die KVB-Eigenbeschaffungen können ohne Bedenken verwendet werden.

Weitere Informationen

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):