Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitglieder-Informationen

FAQ

Abrechnung (Aufenthalt kürzer 15 Monate)

Benötige ich bei den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ebenfalls die Zustimmung des Sozialhilfeträgers bei einer Überweisung?

Nein. Bei Vorlage des Original-Behandlungsausweises stellt der Arzt (Haus- oder Kinderarzt) bei Bedarf einen Überweisungsschein aus - dieser darf vom Facharzt ohne Genehmigungsvermerk vom...

mehr
Darf ich als Facharzt eine Überweisung vom Hausarzt ohne Genehmigung vom Sozialhilfeträger annehmen?

Ja. Überweisungen können zukünftig ohne erneute Anforderung eines Behandlungsscheins vorgenommen werden. Es genügt, eine Kopie des vorliegenden Behandlungsscheins dem Überweisungsschein beizulegen.

mehr
Muss der Behandlungsschein im Rahmen der Abrechnung im Original bei der KVB eingereicht werden?

Seit dem Abrechnungsquartal 2/2017 ist bei den bayerischen Asyl-Kostenträgern (Kassennummer 63xxx bis 70xxx) das Einreichen der Behandlungsscheine nicht mehr erforderlich. Diese sind zwei Jahre in der...

mehr
Welche Abrechnungsvoraussetzungen sind zu beachten?

Grundlage für die Behandlung gemäß § 4 AsylbLG ist stets ein von der jeweiligen Sozialhilfeverwaltung ausgestellter, gültiger Behandlungsschein. Dieser muss folgende Daten enthalten: - Name, Vorname -...

mehr
Welcher Kostenträgerabrechnungsbereich muss bei den minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen angegeben werden?

Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge gelten nicht als Asylbewerber, sondern erhalten Behandlungsausweise durch Jugendhilfeträger / Sozialhilfeträger: Kostenträgerabrechnungsbereich 6.

mehr
Wie rechnen Notfallambulanzen die Behandlung von Asylbewerbern ab?

Direkt mit den Kostenträgern, ggf. ist eine Abrechnung über die KVB möglich. Der zuständige Kostenträger verwendet das vereinbarte Muster und ergänzt ggf. handschriftlich den Vermerk "Notfall" o.ä.

mehr

Bitte beachten

In dieser A-Z-Übersicht finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ: Frequently Asked Questions).

Manche FAQ sind nur für Mitglieder einsehbar (Schloss-Symbol). Bitte loggen Sie sich dafür mit dem Mitglieder-Zugang ein.

Kontakt

Bei Fragen zu bestimmten Themen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder das Service-Telefon:

Kontakt für Fragen, Anregungen, Kritik

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugang.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):