Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Osteoporose – Wann daran denken? Und was tun?

Ärzte und Selbsthilfe im Dialog*

In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen an Osteoporose. Besonders Frauen sind im höheren Lebensalter davon betroffen. Nicht selten sind Fragilitätsfrakturen die Folge, was oft zu einer Einschränkung der Mobilität und Lebensqualität führt. Verschiedene Faktoren können zur Entstehung einer Osteoporose beitragen. Bestimmte Grunderkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten, die eine Osteoporose begünstigen, aber auch Bewegungsmangel und Fehlernährung gehören dazu. Um präventiv vorzubeugen, sollten bereits in jungen Jahren eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung im Vordergrund stehen. Ebenso wichtig sind eine frühzeitige Diagnose und adäquate Therapie. Wertvolle Hilfe und Unterstützung finden Patienten und ihre Angehörigen auch bei Selbsthilfegruppen.

Im Rahmen dieser kostenfreien Veranstaltungsreihe "Ärzte und Selbsthilfe im Dialog" luden KVB und Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) Ärzte, Psychotherapeuten, Patienten, deren Angehörige und Vertreter der Selbsthilfe herzlich zu diesem Themennachmittag ein.

*Gemeinsame Veranstaltung von BLÄK und KVB. Mit freundlicher Unterstützung der Selbsthilfekoordinierungsstelle Bayern (SeKo).

Veranstaltungsdaten

  • Mittwoch, den 24. Oktober 2018, von 15.30 bis 19.00 Uhr
  • Ärztehaus, Mühlbaurstr.16, 81677 München

Programm

15:30

Willkommensimbiss

16:00

Grußwort

Dr. med. Heidemarie Lux, Vorstandsmitglied der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

16:10

Moderierte Gesprächsrunde

Teilnehmer:
Barbara Ettinger, Geschäftsstellenleiterin Landesverband für Osteoporose Bayern (LfO)
Karolina Kasparek, Mitglied der Selbsthilfegruppe für Osteoporose München – Süd

„„16:40

Wann denke ich an Osteoporose? (Vortrag)

Dr. med. Stefan Fischer, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, München

17:10

Diskussionsrunde

17:25Kaffeepause
17:45

Was tue ich bei Osteoporose? (Vortrag)

Dr. med. Isa Feist-Pagenstert, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Klinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Campus Großhadern Schwerpunkt Osteologie und Muskuloskelettale Funktionsstörungen

18:15

Diskussionsrunde

18:30

Zeit für Ihre Fragen und Kommentare

19:00

Schlusswort und Verabschiedung

 

Gesamtmoderation: Dagmar Nedbal (Pressesprecherin BLÄK)

Moderierte Gesprächsrunde: Martin Eulitz (Pressesprecher KVB)

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):