Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Aussagen aus der KVB-Umfrage zur Terminuntreue

Welche Behandlungen/Untersuchungen sind von mangelnder Termintreue betroffen?
  • "Ins Gewicht fällt das nur bei Terminen, für die ein größerer Zeitaufwand einkalkuliert wird, also Ultraschalluntersuchungen, Ergometrie, etc. Werden diese nicht wahrgenommen, entsteht Leerlauf und damit finanzieller Schaden neben der Benachteiligung anderer Patienten, die dann bereits früher einen Termin für die bei ihnen geplanten Untersuchungen hätten bekommen können."
  • "Absagen leider auch bei ambulanten Operationen: größtes Ärgernis!"
  • "Sehr ärgerlich, wenn Termine zum Röntgen oder zur Spiegelung nicht abgesagt werden, andere Patienten könnten sonst vorgezogen werden. Dies würde die Wartezeit anderer Patienten auf die sowieso raren Termine deutlich verkürzen."
  • "Ich finde es höchst bedenklich, dass Patienten auch längeren OP-Terminen ohne Absage fern bleiben können und wir Ärzte keine rechtliche Handhabe haben oder zum Beispiel Kostenersatz fordern können."
  • "In meinem Schlaflabor ist das ein Riesenproblem: Bei vier Messplätzen führt der Ausfall eines Patienten zu einer massiven betriebswirtschaftlichen Belastung. Wir rufen deshalb jeden Patienten am Abend vor der Untersuchung an und führen zusätzlich eine Abrufliste. Die Neigung der Patienten, um 22 Uhr noch ins Schlaflabor zu kommen, ist gering. Es kommt immer wieder vor (mehrmals pro Monat), dass ein Untersuchungsplatz frei bleibt."
  • "Besonders ärgerlich: Wenn apparative Untersuchungen, etwa EEG, nicht abgesagt werden."
  • "Auch terminierte OP-Termine werden gar nicht oder kurz vorher abgesagt. Deshalb ist es oft nicht möglich, andere Patienten dafür einzuplanen."
  • "Augenärztliche Kindersprechstunde mit Orthoptistin: eine Katastrophe! Die unentschuldigte Ausfallquote liegt teilweise bei 50 Prozent."
  • "Ein Grundfehler im System ist, dass der Patient keine Ahnung von den Kosten hat, die ein Praxisbetrieb verursacht, entsprechend auch keine Ahnung hat, was der Ausfall e i n e s Patienten kostet, bei uns bedeutet dies ca. 100 Euro bei einem 15-Minuten-Termin."

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugang.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):