Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Tag der Versorgungsforschung

Rund 100 Gäste waren am Donnerstag, 27. Oktober 2016, der Einladung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns ins Lenbach Palais zum ersten "Tag der Versorgungsforschung" gefolgt. Unter den Geladenen waren Mitglieder des Bayerischen Landtages, Vertreter von Institutionen aus dem Gesundheitswesen (Selbstverwaltung von Ärzten und Zahnärzten, Krankenkassen und Berufsverbände) sowie Vertreter der Verwaltung, der Wissenschaft und Forschung sowie der Medien.

Im Fokus der Veranstaltung standen die Darstellung derbesonderen ambulanten Versorgungsstrukturen in Bayern und die damit verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen in der ambulanten Versorgung Demenzkranker.

Die renommierten Referenten hatten mit ihren interessanten Vorträgen und Erfahrungsberichten maßgeblichen Anteil am Gelingen dieses ersten "Tags der Versorgungsforschung" der KVB. Höhepunkt der Veranstaltung war dabei die ausführliche Podiumsdiskussion im Anschluss an den ersten Themenblock.

Die Referenten und ihre Vorträge

Prof. Dr. Volker Ulrich (Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaftslehre III - Finanzwissenschaft, Universität Bayreuth)

Ökonomische Perspektive der Besonderheiten der Strukturen der vertragsärztlichen Versorgung

Prof. Dr. Saskia E. Drösler (Medizin, Medizin-Controlling und Informationssysteme, Hochschule Niederrhein, Fachbereich Gesundheitswesen)

Medizinische Perspektive der Besonderheiten der Strukturen der vertragsärztlichen Versorgung

MDirig Dr. Bernhard Opolony (Leiter der Abteilung Pflege und Prävention, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Bayern - das erste Bundesland mit einer Demenzstrategie

Prof. Dr. Hans Förstl (Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Technische Universität München)

Versorgung von Demenzkranken - Epidemiologie von Demenzerkrankungen (liegt nicht vor)

Dr. Günther Holthausen (niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin)

Erfahrungsbericht aus der ambulanten Demenzversorgung

Dr. Dominik Graf von Stillfried (Geschäftsführer des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung in Deutschland)

Herausforderung für die ambulante Versorgung Demenzkranker - Vergleich der Regionen

Prof. Dr. Elmar Gräßel (Leiter des Zentrums für Medizinische Versorgungsforschung, Leiter des Bereichs Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Erlangen)

Bedeutung des Hausarztes, Facharztes, Psychotherapeuten in der Versorgung von Demenzkranken

Prof. Dr. Peter Kolominsky-Rabas (Direktor des Interdisziplinären Zentrums für Health Technology  Assessment (HTA) und Public Health, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Versorgungsforschung zur Demenz in Bayern – Der Bayerische Demenz Survey

mehr lesenschließen

Bilder vom Tag der Versorgungsforschung

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):