Kontaktdaten der KVB

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

 Tel.: 116 117

Weitere Informationen zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

PatientenInfoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern: 

Tel.: 089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:          09:00-13:00 Uhr
E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Finden Sie Informationen über unsere Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Mitgliederberatung

Finden Sie Ihre Ansprechpartner am Service-Telefon oder vereinbaren

Sie einen Termin bei einem Ihrer regionalen Präsenzberater für

Abrechnung

Praxisführung

Verordnung

Vermittlungsbörsen

Titelbild KVB-Homepage; Foto: Eric Audras/PhotoAlto
28.08.2014

KVB FORUM 9/2014 "Mobile Health"

Die aktuelle Ausgabe des KVB-MItgliederjournals steht online zur Verfügung.

[mehr]
20.08.2014

Ebola- /Marburg-Fieber

Informationen für Ärzte zur Krankheit und zum Umgang mit Verdachtsfällen.

[mehr]
13.08.2014

Positives Stimmungsbild unter Versicherten

Der KVB-Vorstand kritisiert im Blog die Berichterstattung zu den Ergebnissen der Versichertenbefragung 2014.

[mehr]
12.09.2014

Hausärztlich geriatrisches Basisassessment

13:30-17:00 Uhr in München

[mehr]
13.09.2014

7. Symposium Lunge

09:00-18:00 Uhr in Hattingen

[mehr]
16.09.2014

Fachveranstaltung Gendermedizin

14:00-19:00 Uhr in München

[mehr]
12.09.2014

Hausärztlich geriatrisches Basisassessment

13:30-17:00 Uhr in München

[mehr]
16.09.2014

Vereinbarung im Arzneimittelbereich

19:30 - 21:30 Uhr in Würzburg

[mehr]
16.09.2014

Vereinbarung im Arzneimittelbereich

19:30 - 21:30 Uhr in Regensburg

[mehr]

Mitgliedermagazin

Sicherstellungsrichtlinie

Nach entsprechenden Beschlüssen des Landesausschusses Ärzte und Krankenkassen auf Unterversorgung und drohende Unterversorgung (Paragraph 100 Abs. 1 und 3 SGB V) hat der Vorstand der KVB am 15. Januar und am 22. Juli 2014 planungsbereichsbezogene Förderprogramme beschlossen. Mehr Informationen

Masern: Impf-Informationen der KVB nutzen

2013 trat in Bayern die hoch ansteckende Infektionskrankheit gehäuft auf. Allen niedergelassenen Ärzten wird empfohlen, den Impfschutz gegen Masern bei Patienten und Praxispersonal zu überprüfen. Zur Förderung von Masern-Impfungen stellt die KVB verschiedene Informationen bereit.

Mehr zum Thema

Heilmittel: Praxisbesonderheiten/Langfristverordnung

Hausarztverträge der KVB

Die KVB bietet Hausarztverträge mit mehreren Krankenkassen an

mehr Informationen

Hygiene - MedHygV - MRSA - Infektionen - Impfungen