Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)Ausdruck vom 02.03.2024 22:19 Uhr

Sommerempfang der KZVB und der KVB

Heiße Diskussionen und kühle Drinks

Im eindrucksvollen Ambiente des Senatssaals im Bayerischen Landtag fand am gestrigen Dienstag (11. Juli) der traditionelle Sommerempfang von Kassenzahnärztlicher und Kassenärztlicher Vereinigung Bayerns (KZVB und KVB) statt. Das Interesse war so groß, dass eigens noch Stühle geholt werden mussten, um allen Interessierten bei sommerlich warmen Temperaturen einen Sitzplatz bieten zu können.

In Vertretung des zu Beginn der Veranstaltung noch in Berlin weilenden Bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek begrüßte der Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Dr. Wolfgang Heubisch, die rund 250 Gäste. Unter diesen befanden sich unter anderem zahlreiche Bundes- und Landtagsabgeordnete wie auch der gesamte Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und Vorstände anderer Kassenärztlicher und Kassenzahnärztlicher Vereinigungen.

Als Gastgeber übte der KZVB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Schott deutliche Kritik an Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach, der sich vom „Minister der Herzen“ zum „Minister der Schmerzen“ gewandelt habe.

Co-Gastgeber und KVB-Vorstandsvorsitzender Dr. Christian Pfeiffer warnte davor, dass die ambulante Versorgung durch die Schaffung von Parallelstrukturen wie Gesundheitskiosken und die ungezügelte Einflussnahme von Finanzinvestoren in iMVZ massiv gefährdet werde. Er forderte die gesundheitspolitisch Verantwortlichen dazu auf, „bestehende Strukturen zu verbessern zum Wohle der Patienten“.

In der anschließenden gesundheitspolitischen Diskussion ging es streckenweise hoch her: Gerade die geplante Klinikreform sorgte durchaus für kontroverse Meinungen bei den gesundheitspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Prof. Dr. Peter Bauer (Freie Wähler), Kerstin Celina (Bündnis 90/Die Grünen), Bernhard Seidenath (CSU), Dr. Dominik Spitzer (FDP) und Ruth Waldmann (SPD) stritten engagiert über den Erhalt von Kliniken und deren Finanzierung.

Gruppenbild der Gastgeber (von links): Dr. Peter Heinz (1. stv. Vorstandsvorsitzender der KVB), Dr. Claudia Ritter-Rupp (2. stv. Vorstandsvorsitzende der KVB), Dr. Christian Pfeiffer (Vorstandsvorsitzender der KVB), Dr. Rüdiger Schott (Vorstandsvorsitzender der KZVB), Dr. Marion Teichmann (stellv. Vorstandsvorsitzende der KZVB), Dr. Jens Kober (Mitglied des Vorstands der KZVB)

Die Gastgeber (von links): Dr. Peter Heinz (1. stv. Vorstandsvorsitzender der KVB), Dr. Claudia Ritter-Rupp (2. stv. Vorstandsvorsitzende der KVB), Dr. Christian Pfeiffer (Vorstandsvorsitzender der KVB), Dr. Rüdiger Schott (Vorstandsvorsitzender der KZVB), Dr. Marion Teichmann (stellv. Vorstandsvorsitzende der KZVB), Dr. Jens Kober (Mitglied des Vorstands der KZVB)

Kontroverse Meinungen bei den gesundheitspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Von links: Dr. Dominik Spitzer (FDP), Ruth Waldmann (SPD), Kerstin Celina (Bündnis 90/Die Grünen), Leo Hofmeier (KZVB), Bernhard Seidenath (CSU), Prof. Dr. Peter Bauer (Freie Wähler)

Kontroverse Meinungen bei den gesundheitspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Von links: Dr. Dominik Spitzer (FDP), Ruth Waldmann (SPD), Kerstin Celina (Bündnis 90/Die Grünen), Leo Hofmeier (KZVB), Bernhard Seidenath (CSU), Prof. Dr. Peter Bauer (Freie Wähler)

Weitere Themen in der von KZVB-Pressesprecher Leo Hofmeier unterhaltsam moderierten Debatte waren mangelnde Medizinstudienplätze, eine nicht mehr zeitgemäße Bedarfsplanung und die Probleme der Nachwuchsgewinnung.

Bei dem Empfang auf den Terrassen des Landtags mit wunderbarer Aussicht auf den Abendhimmel über der Stadt und einigen kühlen Getränken beruhigten sich die erhitzten Gemüter dann auch wieder.

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek stieß noch zu der Runde und tauschte sich intensiv mit den anwesenden Medizinstudierenden aus.

Denn im Endeffekt sind es vor allem diese, auf denen die Hoffnungen für eine gute Zukunft der medizinischen Versorgung der Patienten ruhen.

Vertreterinnen und Vertreter der Fachschaft LMU, Erlangen, Regensburg und des BVMD gemeinsam mit dem Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek und dem Vorstandsvorsitzenden der KVB, Dr. Christian Pfeiffer

Vertreterinnen und Vertreter der Fachschaft LMU, Erlangen, Regensburg und des BVMD gemeinsam mit dem Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek und dem Vorstandsvorsitzenden der KVB, Dr. Christian Pfeiffer

Gruppenbild mit Dr. Christian Pfeiffer (KVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Peter Heinz (1. stv. KVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Claudia Ritter-Rupp (2. stv. KVB-Vorstandsvorsitzende), Klaus Holetschek (Bayerischer Gesundheitsminister), Dr. Marion Teichmann (stellv. KZVB- Vorstandsvorsitzende), Dr. Rüdiger Schott (KZVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Jens Kober (Mitglied des KZVB-Vorstands)

Dr. Christian Pfeiffer (KVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Peter Heinz (1. stv. KVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Claudia Ritter-Rupp (2. stv. KVB-Vorstandsvorsitzende), Klaus Holetschek (Bayerischer Gesundheitsminister), Dr. Marion Teichmann (stellv. KZVB- Vorstandsvorsitzende), Dr. Rüdiger Schott (KZVB-Vorstandsvorsitzender), Dr. Jens Kober (Mitglied des KZVB-Vorstands)

Vertreterinnen und Vertreter der Fachschaft LMU, Erlangen, Regensburg und des BVMD gemeinsam mit dem KBV-Vorstand Dr. Andreas Gassen (KBV-Vorstandsvorsitzender), Dr. Stephan Hofmeister (stv. Vorstandsvorsitzender der KBV), Dr. Sibylle Steiner, MBA (Mitglied des Vorstands)

Vertreterinnen und Vertreter der Fachschaft LMU, Erlangen, Regensburg und des BVMD gemeinsam mit dem KBV-Vorstand Dr. Andreas Gassen (KBV-Vorstandsvorsitzender), Dr. Stephan Hofmeister (stv. Vorstandsvorsitzender der KBV), Dr. Sibylle Steiner, MBA (Mitglied des Vorstands)

Videoimpressionen der Veranstaltung

Statements der Teilnehmenden