Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Projekt

FARKOR: Vorsorge bei familiärem Risiko für das kolorektale Karzinom

Das kolorektale Karzinom (KRK) ist bei Frauen und Männern die zweithäufigste bösartige Krebserkrankung und auch die zweithäufigste Krebstodesursache in Deutschland. Gesetzlich Versicherten stehen erst ab einem Alter von 50 Jahren Früherkennungsmaßnahmen zu.

Etwa zehn Prozent der jährlichen Neuerkrankungen werden in Deutschland vor dem 50. Lebensjahr erkannt. Dem Großteil dieser Fälle liegt ein familiäres oder erbliches Risiko zugrunde.

Hier setzt das Projekt FARKOR mit dem Ziel an, die Sterblichkeit von Darmkrebs bei den unter 50-Jährigen zu senken.

    Vertragsbeginn zum 1. Oktober 2018

    Am 1. Oktober 2018 tritt der Vertrag zur Abrechnung der ärztlichen Leistungen im Rahmen des FARKOR-Projektes in Kraft.

    Teilnehmende Krankenkassen:

    • AOK Bayern
    • Knappschaft
    • BKK-Landesverband (Actimonda BKK, Audi BKK, Betriebskrankenkasse der Deutschen Bank AG, BMW BKK, BKK Akzo Nobel -Bayern, BKK Textilgruppe Hof, BKK Faber-Castell & Partner, BKK Henschel plus, BKK Mobil Oil, BKK Pfalz, BKK ProVita, Continentale BKK, energie BKK, mhplus BKK, R+V Betriebskrankenkasse, Salus BKK, Siemens BKK, SKD BKK, Südzucker BKK)
    • Verband der Ersatzkrankenkassen mit BARMER, DAK-Gesundheit und Techniker Krankenkasse

    Aktuelle Informationen zum Vertrag FARKOR ab 01.10.2018 (KVB-Serviceschreiben vom 12.09.2018)

    Hinweis zum Dokumentationsportal

    Bitte legen Sie keine Testpatienten im Dokumentationsportal an, da dies dann eine Abrechnung für eine nicht erbrachte Leistung auslöst, die im Nachgang gestrichen werden muss.

    Falls Sie mehr über das Dokumentationsportal und dessen Funktionsweise in Erfahrung bringen möchten, öffnen Sie die "Ausfüllanleitung" unter "Elektronische Dokumentation" (s.u.).

    Teilnahme und Dokumentation

    Teilnahmebedingungen (Voraussetzungen, Formulare etc.)

    Ärzte, die an der regionalen Vereinbarung FARKOR teilnehmen möchten, senden bitte eine ausgefüllte Teilnahmeerklärung einschließlich der geforderten Nachweise (siehe Formulare) an die KVB.

    Für Ärzte

    Teilnahmerklärung Ärzte

    Teilnahmeerklärung Laborärzte und Pathologen

    Übersicht Teilnehmende Ärzte

    Für Versicherte

    Das folgende Hilfsdokument soll nur genutzt werden, falls zum Zeitpunkt des Patientengesprächs kein Zugriff auf das offizielle Dokument im Dokumentationsportal möglich ist.

    1. Bitte drucken Sie das Hilfsdokument zweimal aus (ein Exemplar für Sie, ein Exemplar für den Patienten).
    2. Tragen Sie die Stammdaten des Patienten in das dafür vorgesehene Feld in das obere linke Eck des Dokuments ein.
    3. Lassen Sie den Patienten auf beiden Exemplaren unterschreiben. Wenn Sie den Patienten später im Dokumentationsportal anlegen, reichen Sie ihm die dort generierte FARKOR-ID nach.
    4. Bitte legen Sie anschließend Ihre Exemplare (Hilfsdokument und offizielle Einwilligungserklärung aus dem Dokumentationsportal) in Ihrer Praxis ab.

    Einwilligungserklärung Versicherte

    Informationen für Versicherte

    Elektronische Dokumentation

    FARKOR wird von einer wissenschaftlichen Evaluation begleitet. Daher sind Teilnehmer zur elektronischen Dokumentation der erbrachten Leistungen im KVB-Mitgliederportal "Meine KVB" verpflichtet. Davon ausgenommen sind Laborärzte und Pathologen.

    Zugang "Meine KVB" (siehe links bzw. rechts oben):

    1. Um für die elektronische Dokumentation ins Mitgliederportal zu gelangen, müssen Sie sich zunächst mit Ihrer Benutzerkennung und einem zweiten Sicherheitsfaktor - wahlweise über KV-SafeNet, mit KV-Ident Plus-Token oder einer Telematikinfrastruktur Anbindung - einloggen.
    2. Nach erfolgreichem Login klicken Sie auf die Kachel "FARKOR Dokumentationsportal". Sie werden dann auf die Dokumentationsplattform weitergeleitet.
    3. Die erfolgreiche Dokumentation Ihrer Leistungen ist Voraussetzung, dass Ihnen diese vergütet werden. Dokumentationspflichtige Leistungen können nicht honoriert werden, solange diese nicht im Online-Dokumentationsportal vorgenommen wurden.

    Ausfüllanleitung

    Dokumentationsbögen

    Bitte benutzen Sie die Dokumentationsbögen nur, falls Ihnen der Zugriff auf das Dokumentationsportal während des Patientengesprächs nicht möglich ist. Übertragen Sie die erhobenen Daten anschließend in das Online-Dokumentationsportal, da die Leistungen sonst nicht vergütet werden können.

    Beratungsgespräch Indexpatient

    Beratung Risikopatient

    Einfache Familienanamnese

    Vertiefte Familienanamnese

    iFOBT

    Koloskopie (Früherkennungsuntersuchung)

    Abtragung Polypen/Biopsie

    Histologischer Befund

    Koloskopie-OP

    FARKOR-Fortbildungen

    Folgende Fortbildungen zu FARKOR sind auf Cura Campus verfügbar:

    • Shared Decision Making (SDM) mittels der Fortbildung Beratung zur informierten Entscheidung (DFE, Darmkrebsfrüherkennung)
    • FARKOR - familiäres Darmkrebsrisiko
    • FARKOR - vertiefte Familienanamnese

    Der Cura Campus-Zugang erfolgt über das KVB-Mitgliederportal "Meine KVB".

    Starter Kit (Informationsmaterial)

    FARKOR-Teilnehmer (außer Laborärzte und Pathologen) erhalten zwei bis drei Wochen nach Erhalt ihres Teilnahmebescheides ein Starter Kit mit Praxis-Plakaten und weiteren Informationsmaterialien für Patienten.

    Kontakt

    Abrechnungsfragen

    089 57093-40010

    Fragen zu Online-Themen

    089 57093-40040

    Publikationen

    FARKOR - stark gegen Darmkrebs (KVB FORUM 7-8/2018)

    FARKOR (BÄBL 9/2018)

    Zugang zu Meine KVB

    Der Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

    Bitte wählen Sie den Zugang.

    KV-Ident Plus:

    KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):