Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)Ausdruck vom 24.04.2024 15:57 Uhr

Die KVB-Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung (VV) ist das Selbstverwaltungsorgan der KVB. Sie besteht aus 50 gewählten Vertragsärzten und Vertragspsychotherapeuten.

Die KVB-Mitglieder - also alle in Bayern niedergelassenen Ärzte und Psychotherpeuten - wählen für die Dauer von sechs Jahren ihre Vertreter in der VV. 

Die VV befindet sich derzeit in ihrer 18. Wahlperiode (2023-2028).

    VV-Geschäftsstelle

    Hausanschrift

    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
    Elsenheimerstr. 39
    80687 München

    Postanschrift

    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
    80684 München

    Telefonkontakt

    089 57093-2503
    -2504 (FAX)

    Die VV-Vorsitzenden

    Vorsitzende Dr. Petra Reis-Berkowicz und die Stellvertreter Dr. Richard Häusler (l.) und Rudolf Bittner

    Hauptaufgaben der VV

    • Wahl des VV-Vorsitzenden und der Stellvertreter
    • Wahl des Vorstandes der KVB
    • Wahl von Mitglieder der Ausschüsse der VV
    • Wahl der Vertreter der KVB in der VV der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

    Weitere Aufgaben

    • Beschluss von Satzung, Wahl- und Geschäftsordnung
    • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung
    • Festsetzung des Haushaltsplanes
    • Regelung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes (Bereitschaftsdienstordnung BDO)