Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Patientenservice

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern

Rufen Sie uns an – wir nennen Ihnen einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe.

116117 (kostenfreie bundesweite Bereitschaftsdienstnummer)

Quelle: YouTube

Damit Sie auch nachts, an Wochenenden und an Feiertagen nicht ohne ärztliche Hilfe auskommen müssen, beteiligen sich die bayerischen Ärzte neben der Arbeit in ihrer Praxis am Ärztlichen Bereitschaftsdienst Bayern. Wir vermitteln Ihnen telefonisch den passenden Arzt in Ihrer Nähe.

Wie hilft Ihnen der Ärztliche Bereitschaftsdienst?

Um Ihr medizinisches Anliegen schnellstmöglich adäquat versorgen zu können, schildern Sie bitte dem medizinischen Fachpersonal der Vermittlungs- und Beratungszentralen (VBZ) Ihre Beschwerden.

Die VBZ-Mitarbeiter werden dabei anhand eines "strukturierten medizinischen Ersteinschätzungsverfahrens" Fragen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand stellen. Diese Fragen dienen dazu, Ihren Gesundheitszustand bestmöglich zu bewerten und Ihnen eine adäquate Versorgung zu vermitteln.

Hinweis: Ab 1. Januar 2020 kommt in der ambulanten medizinischen Versorgung das Medizinprodukt "Strukturiertes medizinisches Einschätzungsverfahren in Deutschland (SmED)" zum Einsatz..

In der Arztpraxis oder als Hausbesuch

Die Behandlung im Bereitschaftsdienst findet in der Regel in einer Arztpraxis statt:

  • in der Praxis des Dienst habenden Arztes
  • oder in einer von der KVB oder in Kooperation mit örtlichen Ärzteinitiativen angebotenen Bereitschaftspraxis

Wenn es Ihnen aufgrund Ihrer Erkrankung nicht möglich ist, einen Arzt aufzusuchen, vermittelt die VBZ Ihnen auch einen allgemeinärztlichen Hausbesuch.

Kollegialer Vertretungsdienst

In manchen Gegenden haben sich die Ärzte abgesprochen, auch über die Zeiten des Bereitschaftsdienstes hinaus für Sie da zu sein. Man spricht hier vom "kollegialen Vertretungsdienst".

Während seiner Abwesenheit weist der Arzt entweder über den Anrufbeantworter in seiner Praxis auf seinen Vertreter hin oder er benennt während der Zeiten des Bereitschaftsdienstes die Vermittlungs- und Beratungszentrale als Ansprechpartner, die einen Arzt des Bereiches vermittelt.

Gehörlosen-Service

Fax-Anfrage-Formular für gehörlose Patienten

0800 5191212 (kostenfrei)

Im Notfall

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie:

112

(kostenfrei, Rettungsdienst/Feuerwehr)

Weitere Informationen

SmED

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):