Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Weiterbildung

Förderung allgemeinmedizinische Weiterbildung

Die KBV, der Spitzenverband Bund der Krankenkassen und die Deutsche Krankenhausgesellschaft haben sich auf eine neue Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß § 75a SGB V geeinigt. Diese ist am 1. Juli 2016 in Kraft getreten und löst die bisherige Fördervereinbarung ab.

Höhere Förderbeträge für die ambulante Weiterbildung

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass der monatliche Gehaltszuschuss für angehende Allgemeinärzte von 3.500 Euro auf 4.800 Euro angehoben wird. Weitere Zuschüsse gibt es in unterversorgten und drohend unterversorgten Gebieten (500 Euro bzw. 250 Euro).

Zudem wurde die Anzahl an Weiterbildungsstellen in der Allgemeinmedizin erhöht: Die Anzahl der zu fördernden Stellen soll nunmehr bundesweit insgesamt mindestens 7.500 betragen. Antragsteller ist der weiterbildende Arzt bzw. der Praxisinhaber. Dieser leitet die Fördermittel unverzüglich und in voller Höhe an den Weiterbildungsassistenten weiter.

Die KVB wird bereits bestehende Förderungen im Laufe des Julis automatisch umstellen. Ein gesonderter Antrag der Weiterbilder ist nicht notwendig.

Zugang zu Meine KVB

Um Zugang zum Mitgliederportal und damit zu Anwendungen im Sicheren Netz der KVen (SNK) zu erhalten, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Bitte wählen Sie den Zugang, für den Sie sich zuvor entschieden bzw. registriert haben.