Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)Ausdruck vom 19.07.2024 14:07 Uhr

Experten-Konferenz 2024

Indikationsgerechte Steuerung in der Akut- und Notfallversorgung

Die aktuelle Situation in der Akut- und Notfallversorgung stellt das bayerische Gesundheitswesen vor zunehmende Herausforderungen: Notaufnahmen arbeiten an der Überlastungsgrenze, Leitstellen müssen als Versorgungsmanager fungieren, Rettungsdienste werden mit Bagatellfällen überlastet und zugleich gilt es, die Regelversorgung in ganz Bayern flächendeckend aufrecht zu erhalten.

Das Gebot der Stunde heißt "indikationsgerechte Steuerung der Hilfesuchenden". Dabei müssen auch Telemedizin und die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung intelligent eingebunden werden. Eine komplexe Aufgabe, in der eine Vielzahl von berechtigten Einzelinteressen in Einklang zu bringen sind, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Dies hat inzwischen auch das Bundesgesundheitsministerium im aktuellen Eckpunktepapier zur Notfallreform erkannt.

in.San Bayern 2024

Der Tag in Bildern

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Highlights der Experten-Konferenz in.SAN Bayern 2024 im Video
Programmpunkte der Konferenz

09:00 Uhr

Anmeldung der Konferenzteilnehmer

 

10:00-11:30 Uhr Einführungsthemen I

Begrüßung "Die Zukunft der Akut- und Notfallversorgung in Bayern gestalten"

Grußwort

  • Klaus Holetschek, MdL, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege a.D. (keine Teilnahme)

Keynote "Schnittstelle Rettungsdienst zur ambulanten ärztlichen Versorgung – Vorfahrt für Notfälle"

Keynote "Hilfesuchende bedarfsgerecht und effizient lenken"

  • Dr. Winfried Brechmann, Ministerialdirektor, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit, Pflege und Prävention
  • Vortrag (Quelle: YouTube-Video*)
     

Impulsvortrag "Patientenlenkung aus ärztlicher Sicht"

Impulsvortrag "Machbarkeit einer sektorenübergreifenden Zusammenarbeit aus Sicht der AOK Bayern"

 

11:30-11:45 Pause

 

11:45-12:30 Uhr Einführungsthemen II

"Digitale Unterstützungsmöglichkeiten einer effizienten Patientenlenkung"

  • Dr. Dominik von Stillfried, Vorstandsvorsitzender und Dr. Sebastian Carnarius, Leiter Fachbereich Medizin, Zentralinstitut Kassenärztliche Versorgung, Berlin
  • Vortrag (Quelle: YouTube-Video*)
     

"Rechtliche Betrachtung zur Patientenlenkung"

 

12:30-13:30 Uhr Mittagspause

Besuchen Sie unsere Ausstellung zu aktuellen Fachthemen und Projekten der KVB.

  • SmED – Medizinische Ersteinschätzung
  • Schnittstelle 116117 und 112 – Miteinander zum Wohl des Patienten
  • Projektstudie REF – Rettungseinsatzfahrzeug Regensburg
  • DocOnLine – Die digitale Plattform der KVB
  • Qualitätsmanagement und Digitalisierung Notarztdienst Bayern – Weg vom Papier, hin zur Digitalisierung

 

13:30-14:15 Uhr Vortragsblock I – Kooperation Krankenhäuser und ambulante ärztliche Versorgung

"Machbarkeitsstudie Rosenheim: Patientenlenkung und künftige Entwicklung"

"Vom Verwalten zum Gestalten: in.San Bayern für eine moderne Akut- und Notfallversorgung"

"Patientenlenkung und Sichtweise der bayerischen Krankenhäuser"


14:15 Uhr-15:00 Uhr Experten-Panel und Diskussion mit Plenum

  • Moderation: Maxi Sarwas
  • Gesprächsteilnehmer: Dr. Michael Bayeff-Filloff, Gökhan Katipoglu, Andreas Diehm, Dr. Jan-Peter Spiegel

 

15:00-15:15 Uhr Pause

 

15:15-16:00 Uhr Vortragsblock II – Kooperation Rettungsdienst und ambulante ärztliche Versorgung

"Herausforderungen des Bayerischen Rettungsdienstes"

  • Priv.-Doz. Dr. Stephan Prückner, Geschäftsführender Direktor Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement am Klinikum der Universität München (LMU)
  • Vortrag (Quelle: YouTube-Video*)
     

"Schritte zur koordinierten Abstimmung zwischen ILS 112 und 116117"

  • Florentin von Kaufmann, Vorsitzender des Verbandes bayerischer Leitstellenbetreiber, Leitender Branddirektor Branddirektion München
  • Vortrag (Quelle: YouTube-Video*)
     

"Patientenlenkung im REF Regensburg und Studie RTWAkut - künftige Entwicklung unter Berücksichtigung Integration der Arztpraxen in IVENA"

  • Dr. Michael Bayeff-Filloff, Ärztlicher Landesbeauftragter Rettungsdienst, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
  • Vortrag (Quelle: YouTube-Video*)
     

16:00-16:45 Uhr Experten-Panel und Diskussion mit Plenum

  • Moderation: Maxi Sarwas
  • Gesprächsteilnehmer: Dr. Stephan Prückner, Florentin von Kaufmann, Dr. Michael Bayeff-Filloff, Manuel Holder

 

16:45-17:00 Uhr Abschluss und Verabschiedung

  • Dr. Christian Pfeiffer, Vorstandsvorsitzender, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns


* An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 

Termin: Samstag, 24. Februar 2024

Ort: KVB, Elsenheimerstraße 39, 80687 Münchern (Konferenzbereich, 5. Etage)

Fazit: "Starkes Signal nach Berlin"

  • Mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Kostenträgern, Kliniken, Praxen und Rettungsdienst waren in die KVB gekommen, um sich über den Sachstand der Akut- und Notfallversorgung in Bayern auszutauschen. weiterlesen
KVB-Aufruf

Gemeinsam Effizientes entwickeln

"Eine bessere Versorgung entwickeln wir nur gemeinsam. Zusammen mit allen Beteiligten in der Akut- und Notfallversorgung, den führenden Vertretern der Wissenschaft, den Verantwortlichen in der Politik und den Spitzen der Kostenträgern möchten wir daher in einen - gerne auch kontroversen - Dialog eintreten, um Lösungen zu erarbeiten, welche den Besonderheiten aller Versorgungsbereiche gleichermaßen Rechnung tragen."

Termin-Reihe

in.SAN - die jährliche Versorgungskonferenz der KVB

Die KVB wird ab 2024 eine Fachkonferenz für Experten der ambulanten, präklinischen und stationären Versorgungsbereiche, für führende Vertreter der Wissenschaft sowie für Verantwortliche aus Politik und für Vertreter der Kostenträger ausrichten.

Ziel der in.San-Konferenzen

Der KVB geht es nicht um schriftliche Absichtserklärungen. Wir brauchen einen konkreten Reformplan. Diesen im Kreis hochrangiger Vertreter aus Politik, Versorgungsforschung, der Krankenkassen und des Gesundheitswesens zu entwickeln und voranzubringen, ist unser Ziel!

Erstmals fand die "in.San2024" am 24. Februar 2024 in den Konferenzräumen der KVB in München statt.

Videos

Statements von Konferenzteilnehmenden

"Uns war wichtig, dass man nicht übereinander redet, sondern sich gemeinschaftlich austauscht."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Dr. Christian Pfeiffer auf der Expertenkonferenz in.SAN Bayern 2024

"Ich bin sicher, dass gute, neue Lösungsvorschläge für die Probleme der nächsten Jahre herauskommen werden."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Joachim Herrmann auf der in.SAN Bayern 2024 zum aktuellen Stand der Notfallversorgung in Bayern

"Diese Konferenz ist ein wichtiges Zeichen und stärkt die sektorenverbindende Notfallversorgung."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Dr. Winfried Brechmann auf der in.SAN Bayern 2024 zur bevorstehenden Notfallreform

"Selbstverwaltung funktioniert und findet eigenverantwortlich Wege, für eine gute Versorgungssicherheit zu stehen."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Dr. Irmgard Stippler von der AOK Bayern auf der in.SAN über Ansätze der Akut-und Notfallversorgung

"Die Praxen brauchen Wertschätzung und ein Bekenntnis zum niedergelassenen Bereich."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Dr. Gerald Quitterer von der Bayerischen Landesärztekammer auf der in.SAN Bayern 2024

"Unser eigener Standard in der Akut- und Notfallversorgung muss so hoch wie möglich sein."

Externe Inhalte von Youtube, Vimeo und Podigee
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt. Um den externen Inhalt zu laden benötigen wir Ihre Zustimmung. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Zustimmen und anzeigen
Chefarzt Dr. Bayeff-Filloff vom Klinikum Rosenheim zum aktuellen Stand der Akut-& Notfallversorgung