Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Region Ingolstadt (Oberbayern)

- Kinder- und Jugendpsychiater gesucht -

 
Im nördlichen Oberbayern und damit im Zentrum von Bayern erstreckt sich die Region Ingolstadt. Die gleichnamige Großstadt sowie landschaftliche Highlights, etwa das weltgrößte Hopfenanbaugebiet, sorgen für eine angenehme Kombination aus kulturellem Stadtleben und Freizeitmöglichkeiten in der Natur.

In der Region Ingolstadt stehen momentan nicht mehr ausreichend Kinder- und Jugendpsychiater zur Verfügung, um die Versorgungssituation langfristig zu stabilisieren. Aus diesem Grund werden für die Region Kinder- und Jugendpsychiater gesucht, die sich für eine Niederlassung oder Anstellung interessieren.

Wenn Sie Interesse an einer Niederlassung oder Anstellung in der Region haben, stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.

Bild mit Klick vergrößern

Quelle:Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsverwaltung, Nr. 724/16
vermessung.bayern.de/file/pdf/7203/Nutzungsbedingungen_Viewing.pdf

Beratung Praxisführung


Peter Fiedler

089 57093-4301

E-Mail schreiben

 

Stefano Giusto

089 57093-4208

E-Mail schreiben

Die Region stellt sich vor


Landkreise in der Region:

Stadtkreis Ingolstadt, Landkreis Eichstätt, Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm

Einwohnerzahl der Region:

485.291 Einwohner (Stand: 31.12.2016)
85.218 Einwohner unter 18 Jahren (Stand: 31.12.2016)

Lage der Region:

Die Region Ingolstadt liegt im nördlichen Oberbayern und grenzt unmittelbar an die Regierungsbezirke Mittelfranken, Oberpfalz, Niederbayern und Schwaben. Direkt durch die Region verläuft die Bundesautobahn A9, welche eine direkte Verbindung Richtung Norden (Berlin und Nürnberg) sowie Richtung Süden (München) gewährleistet.

Entfernungen in km (Routenplaner Google):

Augsburg: ca. 75 km
München: ca. 80 km
Regensburg: ca. 80 km
Nürnberg: ca. 95 km

Medizinische Versorgungsangebote:

In der Region befinden sich neben zahlreichen hausärztlichen Praxen auch ambulante fachärztliche Versorgungsangebote (Augenärzte, Chirurgen, fachärztliche Internisten, Frauenärzte, Hautärzte, HNO-Ärzte, Kinderärzte, Nervenärzte, Orthopäden, Psychotherapeuten, Urologen). Ebenso sind dort mehrere MVZs mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten ansässig.

Weitere Informationen:

www.ingolstadt.de
www.landkreis-eichstaett.de
www.neuburg-schrobenhausen.de
www.landkreis-pfaffenhofen.de
 

mehr lesenschließen

Interview (Auszug) mit Dr. rer. pol. Christian Lösel, Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

Herr Dr. Lösel, Ingolstadt ist eine prosperierende Stadt mit einem großen Einzugsgebiet. Es ist eher verwunderlich, dass im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiater ein Nachwuchsmangel festzustellen ist. Was könnte Ihrer Meinung nach junge Ärztinnen und Ärzte dieser Fachgruppe überzeugen, hier ihre berufliche Zukunft zu sehen?

Gerade im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie spielen Kooperation und Vernetzung eine wesentliche Rolle. In Ingolstadt gelingt dies durch eine enge Zusammenarbeit sämtlicher Akteure in einem Arbeitskreis mit regelmäßigen Treffen. Es ist ein intensiver Austausch zwischen Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie gewährleistet, Bedarfe werden erhoben und gemeinsame Projekte werden geplant.

Sowohl die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Neuburg – als regional zuständige stationäre Einrichtung – als auch die Ambulanz der Heckscher Klinik München in Ingolstadt sind neben den niedergelassenen kinder- und jugendpsychiatrischen Ärztinnen und Ärzten eng eingebunden.

Die Versorgungsstruktur wird nun durch einen weiteren wichtigen Baustein der medizinischen Behandlung vor Ort ergänzt. Im Frühjahr 2018 eröffnet die Heckscher Klinik München in Ingolstadt eine Tagesklinik als wichtige Schnittstelle zwischen vollstationärer und teilstationärer Behandlung. Die verschiedenen Bausteine der Versorgungsstruktur im Bereich Kinder und Jugendpsychiatrie sind somit in Ingolstadt vorhanden, mit bereits erfolgreicher enger Vernetzung als wichtigem Anreiz für eine Niederlassung in dieser Fachdisziplin.

Das komplette Interview finden Sie auch im KVB-Mitgliedermagazin KVB FORUM 4/2018: Kinder- und Jugendpsychiater für die Region Ingolstadt

mehr lesenschließen

Finanzielle Fördermaßnahmen der KVB

Ingolstadt

Zuschuss zur Niederlassung/Praxisnachbesetzung

einmalig bis zu 60.000 Euro
Zuschuss zur Zweigpraxiseinmalig bis zu 15.000 Euro
Zuschuss zur Anstellungbis zu 4.000 Euro pro Quartal

Zuschuss zu den Investitionskosten im Rahmen der Anstellung

einmalig bis zu 15.000 Euro

Zuschuss zur Beschäftigung einer Assistentin

einmalig bis zu 1.500 Euro

Zuschuss zur Praxisfortführung (ab dem 63. Lebensjahr)bis zu 4.500 Euro pro Quartal
Zuschuss zur Beschäftigung eines Weiterbildungsassistentenbis zu 2.400 Euro pro Monat für die Dauer der Weiterbildung

 

Zum Förderprogramm für die Region Ingolstadt gelangen Sie hier .

mehr lesenschließen

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):