Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Heilmittel

Heilmittel, Physiotherapie, Foto: iStockphoto.com/Philartphace

Heilmittel sind persönlich zu erbringende, ärztlich verordnete medizinische Leistungen. Darunter fallen Maßnahmen der Podologie, Physikalischen Therapie, Logopädie, Ergotherapie und Ernährungstherapie.

Besonders zu beachtende Heilmittel-Themen

Besonderer Verordnungsbedarf/langfristiger Heilmittelbedarf ab 1.1.2018

Zum 1. Januar 2018 wurde die Diagnoseliste um die ambulante Ernährungstherapie für seltene angeborene Stoffwechselerkrankungen und Mucoviscidose als langfristiger Heilmittelbedarf erweitert. Ziele sind eine bessere Lebenserwartung, eine altersgemäße körperliche und geistige Entwicklung sowie weniger Komplikationen.

Ambulante Ernährungstherapie ab 1. Januar 2018 verordnungsfähig

Außerdem haben sich bei den Indikationen "Torticollis Spasticus" und "Systemische Sklerose" die verordnungsfähigen Diagnosegruppen nach Heilmittelkatalog verändert.

Korrekturen der Diagnoseliste: Torticollis spasticus und Systemische Sklerosen

Diagnoseliste langfristiger Heilmittelbedarf/besonderer Verordnungsbedarf (KBV-Broschüre)

Zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware ist Pflicht

Seit 1. April 2017 müssen bundesweit alle Ärzte, die Heilmittel mittels Praxis- software verordnen, eine von der KBV zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware nutzen. Wer aufgrund geringer Heilmittelverordnungen die Vordrucke per Hand ausfüllt, kann dies auch weiterhin tun.

Zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware ab 1. April 2017 verpflichtend!

Vorteile der zertifizierten Heilmittelverordnungssoftware

  • Alle heilmittelspezifischen Informationen sind elektronisch hinterlegt und schnell verfügbar.
  • Es wird verbindlich angezeigt, wenn die Verordnung einen besonderen Verordnungsbedarf oder langfristigen Heilmittelbedarf begründet.
  • Die Software unterstützt das korrekte Ausstellen der Verordnungen und weist auf Fehler hin. Fehlerfreie Heilmittelverordnungen bedeuten weniger Nach- und Rückfragen von Therapeuten in der Praxis.
  • Durch die Praxisverwaltungssysteme sind alle Informationen immer auf dem aktuellen Stand.
  • Ob Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Podologie, die Software unterstützt die Verordnung sämtlicher Heilmittel.
  • Die KBV ist eine anerkannte und verlässliche Zertifizierungsstelle für Softwareprodukte im vertragsärztlichen Bereich, von ihr werden unter anderem auch die Abrechnungssoftware und die Arzneimittelverordnungssoftware zertifiziert.

Ob ein Softwareprodukt für die Heilmittelverordnung zertifiziert ist, können Sie den Zulassungslisten der KBV für Praxisverwaltungssysteme entnehmen.

zu den Zulassungslisten

Ausfüllhilfen

Mehr zum Thema Heilmittel

Alphabetisch sortierte Informationen zu gesetzlichen Grundlagen der Verordnung zum Thema Heilmittel. mehr

Informationen über das ab 1. Januar 2018 neu verordnungsfähige Heilmittel "Ernährungstherapie" mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Physikalische Therapie. mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Ergotherapie. mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung von Stimm-, Sprech- und Sprachtherapien (Logopädie). mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Podologie. mehr

Liste mit Punkten, die vor einer Heilmittelverordnung, vom Vertragsarzt abgeklärt werden sollten.mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten über besondere Verordnungsbedarfe und langfristigen Heilmittelbedarf. mehr