Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Vertrag

Hygiene flexibler Endoskope

Die bayerischen Ärzte engagieren sich mit dem Erwerb des Hygienezertifikats der KVB für einen hohen Qualitätsstandard bei der Aufbereitung der flexiblen Endoskope. Nur so kann vermieden werden, dass bei Untersuchungen Infektionserreger durch die Endoskope selbst übertragen werden.

Viren, Bakterien (einschließlich Mykobakterien) und Pilze können gefährliche "Begleiter" bei einer Endoskopie sein. Deshalb ist es besonders wichtig, die Hygienevorschriften bei der Aufbereitung von Endoskopen einzuhalten. Nicht ohne Grund empfiehlt das Robert-Koch-Institut (RKI) regelmäßige mikrobiologische Kontrollen, um die korrekte Aufbereitung dieser Instrumente zu überprüfen.

Mikrobiologische Hygieneüberprüfung der flexiblen Endoskope

Teilnehmende Krankenkassen: BKK, AOK, LKK und Ersatzkassen

Maßnahme

Es findet eine mikrobiologische Hygieneüberprüfung der flexiblen Endoskope nach einheitlichen Prüfprotokollen durch ein von der KVB autorisiertes mikrobiologisches Labor statt. Ergibt diese Untersuchung keine Beanstandung, erhalten Sie als Arzt ein Zertifikat für das folgende Kalenderhalbjahr.

Hinweis: Die Kosten der mikrobiologischen Untersuchung werden Ihnen vollständig erstattet.

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):