Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Regionale Vereinbarung

Tonsillotomie

Mit der Aufnahme der Tonsillotomie bei symptomatischer Hyperplasie in den EBM haben die BARMER und die KKH ihre selektivvertraglichen Vereinbarungen mit der KVB zum 30. Juni 2019 beendet. Erfreulicherweise wird der Vertrag mit der BKK-VAG (BKK-Vertragsarbeitsgemeinschaft) fortgeführt.

Teilnehmende BKKen

Hinweis: Die BKK-Übersicht wird regelmäßig aktualisiert, da einzelne Kassen kündigen oder wegen Fusionen aus dem Vertrag ausscheiden.

EBM-Leistung ab 1. Juli 2019

Der G-BA hat die Behandlungsmethode der Tonsillotomie bei symptomatischer Hyperplasie in den GKV-Leistungskatalog aufgenommen. Momentan klärt die KVB noch offene Fragen zum Übergang bzw. dem Ende der bestehenden Selektivverträge.

G-BA-Beschluss

Aufnahme der Tonsillotomie bei Hyperplasie in den EBM ab 1.7.2019 (KVB-Serviceschreiben 09.07.2019)

Teilnahme

Teilnahme Ärzte

Für die Teilnahme am BKK-VAG-Vertrag zur Tonsillotomie ist eine entsprechende Teilnahmeerklärung (Formulare s.u.) einschließlich der geforderten Nachweise bei der KVB einzureichen.

Teilnahmeerklärung für HNO-Operateure

Teilnahmeerklärung für Anästhesisten

Teilnahmeerklärung für konservativ tätige HNO-Ärzte

Teilnahmeerklärung für Krankenhäuser

Teilnahme Versicherte

Die Formulare finden Sie im KVB-Mitgliederportal "Meine KVB" (Zugang siehe rechts oben) unter der Kachel "Leistungen dokumentieren".

Bitte senden Sie die Teilnahmeerklärungen wie angegeben postalisch an:

BKK Landesverband Bayern
Züricher Str. 25
81476 München

Eine Übermittlung der Teilnahmeerklärungen der Versicherten per Fax ist ab 1. November 2019 nicht mehr möglich.

Abrechnung und Vergütung

Bezüglich der Abrechnung ist zu beachten, dass eine parallele Abrechnung der "regionalen Vereinbarungsziffern" neben den EBM-Ziffern ausgeschlossen ist. Die Abrechnungsziffern sind wie bisher in der Abrechnung selbst anzusetzen.

Sollte es bei der nachgelagerten Prüfung zu einem Verstoß gegen die Abrechnungsregelungen - insbesondere zu einer Parallelabrechnung von EBM- und Selektivvertragsleistungen - kommen, so sind die Krankenkassen berechtigt, die Vergütung in Höhe der selektivvertraglichen Leistungen zurückzufordern.

VergütungsübersichtAccess Key

Evaluation

In Kooperation mit Prof. Dr. Hans Scherer, ehemaliger Direktor der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten der Charité in Berlin und Helmut Orawa, Biometriker, wurde 2014 eine Evaluation der Zusatzvereinbarung Tonsillotomie durchgeführt. Dabei wurden die elektronisch gesammelten Daten von Versicherten der BKK-Vertragsarbeitsgemeinschaft Bayern und der KKH-Allianz durchgeführt.

Ziel war es, aus den gewonnenen Kennzahlen Aussagen zum Beispiel zur Indikationsstellung und zur postoperativen Entwicklung der Symptome treffen zu können.

Die Ergebnisse in Kürze

  • Die Tonsillotomie ist ambulant durchführbar.
  • Die statistische Analyse ergab eine sehr niedrige Komplikationsrate, einen schnellen Heilungsverlauf und rasch abklingende Schmerzen.
  • Es wurde ein signifikant positiver Zusammenhang zwischen Schmerzstärke innerhalb der ersten Tage nach OP und der am OP-Gerät gewählten Intensität festgestellt. Aufgrund dieser Erkenntnis sollte eine weitere wissenschaftlichen Diskussion geführt werden, um ein optimales Ergebnis im Hinblick auf die Schmerzintensität bei den operierten Patienten zu erzielen.
  • Die Sorgeberechtigten bestätigten eine hohe Zufriedenheit mit der Durchführung des Eingriffs. Dabei fühlten sie sich sowohl von dem Operateur als auch von dem Anästhesisten sehr gut informiert und hatten immer eine Ansprechperson.

KVB-Broschüre "Tonsillotomie"

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):