Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)Ausdruck vom 03.03.2024 12:28 Uhr

Qualitätssicherung

Qualitätszirkel

Qualitätszirkel (QZ) sind moderierte Arbeitskreise von Ärzten und Psychotherapeuten, deren Ziel die Qualitätssicherung der ärztlichen bzw. psychotherapeutischen Leistung ist.

Die KVB bietet Moderatoren und Teilnehmern als Unterstützung für ihre QZ-Arbeit in "Meine KVB" eine Online-Anwendung mit folgenden Diensten zur Dokumentation und Qualitätssicherung.

  • Registrierung von Qualitätszirkeln
  • Suche nach registrierten Qualitätszirkeln
  • Dokumentation von Qualitätszirkel-Sitzungen für Moderatoren von registrierten Qualitätszirkeln
  • Suche nach Sitzungsergebnissen
  • Generierung der Vergütung für die Moderatoren
  • Informationsunterlagen und Links zu weiteren Informationen

 

Die KVB möchte mit der finanziellen Förderung der Dokumentation von QZ-Sitzungen Ärzte und Psychotherapeuten motivieren, eine Moderatoren-Funktion zu übernehmen und einen eigenen Qualitätszirkel zu gründen.

Bitte beachten: Die QZ-Anerkennung und Dokumentationen der Qualitätszirkel-Sitzungen sind Voraussetzungen für die finanzielle Förderung.

Mehr Informationen über die Förderung siehe "KVB-Grundsätze für QZ" (oben unter "Vorgaben und Übersichten").

Seminare zur Ausbildung von Qualitätszirkel-Moderatoren

Die KVB bietet in ihrem Fortbildungsangebot spezielle Seminare für Qualitätszirkel-Moderatoren an, mit dem Ziel die notwendigen Kompetenzen zur Leitung eines Qualitätszirkel zu erwerben.

Hinweis: Die Qualifikation durch "Grundschulung für ärztliche Moderatoren" bei der KVB vor dem 31. Dezember 2010 wird weiterhin anerkannt.
 
Kompaktkurs für ärztliche Qualitätszirkel-Moderatoren

Um eine qualifizierte Tätigkeit in den Qualitätszirkeln zu ermöglichen, ist die Teilnahme an dieser Schulung Voraussetzung, um einen nach den Qualitätszirkel-Grundsätzen des Vorstandes der KVB anerkannten Qualitätszirkel zu leiten.
 
Mit der Teilnahme an dem Kompaktkurs für ärztliche Qualitätszirkel-Moderatoren erwerben Sie die notwendigen Fertigkeiten zur Leitung eines Qualitätszirkels. Neben den Grundlagen des Qualitätszirkels sind Moderationstechniken Teil dieser Schulung und werden Ihre kommunikative Kompetenz noch weiter verbessern. Sie werden einen Einblick in die elektronische Qualitätszirkel-Plattform (eQZ), in der die Qualitätszirkel-Sitzungen dokumentiert werden, erhalten und lernen mit dieser umzugehen.
 
Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie auch mit schwierigen Situationen während der QZ-Sitzung umgehen können. Auch Möglichkeiten, wie Sie die Sitzung strukturiert vorbereiten, werden Ihnen einen erfolgreichen Weg in die Moderatorentätigkeit ebnen.
 
Kompaktkurs für psychotherapeutische Qualitätszirkel-Moderatoren

In der Moderatorenschulung werden Techniken zur Verbesserung der Kommunikation und Didaktik eingeübt. Sie lernen die Struktur von Qualitätszirkeln und der Qualitätszirkelarbeit kennen. Gemeinsam werden die Inhalte strukturierter Ablaufpläne ("Dramaturgien") erarbeitet, unter anderem zu den Themen Arbeit mit Rückmeldesystemen, Patientenfallkonferenz sowie Methoden und Techniken der evidenzbasierten Medizin.

 

zu den QZ-Seminar-Terminen

Lokale und regionale Moderatorentreffen fördern den fachlichen und interdisziplinären Austausch zwischen Moderatoren und betreuendem Tutor und geben neue Impulse für die Arbeit in einem Qualitätszirkel.
 
In den Moderatorentreffen werden von der KBV veröffentlichte Dramaturgien angewandt, um die Arbeit in den Qualitätszirkeln stetig und mit hohem Engagement weiterzuentwickeln. Dieses Unterstützungsangebot wird durch die Bereitstellung von Lehrmedien und Musterdokumenten für den unmittelbaren Einsatz in den Zirkeln ergänzt.
 
Entsprechend den Qualitätszirkel-Grundsätzen der KVB verpflichtet sich der Moderator mindestens einmal jährlich zur Teilnahme an einem bayerischen Moderatorentreffen (lokal oder regional). Die Teilnahme ist für den Moderator kostenfrei.

 

Mitgliederportal "Meine KVB"

Über das KVB-Mitgliederportal können Sie in Ihrer Praxis und von außerhalb verschiedene Online-Services der KVB nutzen.