Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Vertretervermittlung

Die KVB bietet für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Bayern eine Vertretervermittlung an. Die Aufnahme von Vertretern in die Vermittlungsdatei und die Veröffentlichung erfolgen, soweit die erforderlichen Mindestangaben vorliegen, kostenfrei.

In welchen Fällen ist eine Vertretung möglich?

Eine Vertretung im Ärztlichen Bereitschaftsdienst ist ohne Angaben von Gründen möglich. Je nach Situation kann diese sehr kurzfristig erforderlich sein, meist ist sie aber planbar. Die Dauer des Einsatzes richtet sich nach den unterschiedlichen Dienstplänen der einzelnen Bereitschaftsdienst-Gruppen.

mehr lesen schließen

Voraussetzungen

Der Vertreter sollte möglichst über dieselben Befähigungen und Qualifikationen verfügen wie der Vertragsarzt. Im Fachärztlichen Bereitschaftsdienst sind Vertretungen grundsätzlich nur bei Vorliegen des gleichen Facharztstandards möglich (Befugnis zum Führen einer entsprechenden fachärztlichen Gebietsbezeichnung)

Für Vertretungen im Allgemeinen Ärztlichen Bereitschaftsdienst gelten die folgenden Mindestvoraussetzungen:

  • Absolvierung einer mindestens zweijährigen Weiterbildung
  • Teilnahme an Fortbildungskursen der KVB für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

Der Vertreter sollte daher gegenüber dem Vertragsarzt seine erforderlichen Qualifikationen belegen. Andererseits ist der Vertragsarzt verpflichtet, darauf zu achten, dass die erforderliche Vertretungsqualifikation vorliegt; dazu soll er sich die entsprechenden Nachweise vorlegen lassen.

Für die Aufnahme in die Vermittlungsdatei bitten wir Sie um Übersendung von: Approbationsurkunde, ggf. Weiterbildung bzw. Nachweis der o. g. Mindestqualifikation an KVB, CoC Notdienste, 80684 München. Eine Veröffentlichung Ihres Angebotes erfolgt erst, wenn diese Unterlagen bei der KVB vorliegen.

mehr lesen schließen

Vertretungsangebote

Hier finden Sie Angebote von Ärzten, die Vertretungen im Bereitschaftsdienst übernehmen. Bei den eingestellten Angaben handelt es sich um Mitteillungen der vermittlungswilligen Vertreter, eine Gewähr für die Richtigkeit wird von der KVB nicht übernommen. Bitte vergewissern Sie sich deshalb über das Vorliegen der Voraussetzungen.

Dieser Service steht nur Mitgliedern zur Verfügung!

Sie können ihn erst dann nutzen, wenn Sie sich mit der persönlichen KVB-Benutzerkennung angemeldet haben. Klicken Sie hierzu bitte auf der Seite oben rechts in der Kopfzeile auf LOGIN. Es erscheint die Anmeldemaske. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr persönliches Kennwort ein und klicken Sie auf "Abschicken".

Aktuelle Angebote in den Regionen

Gute Erfahrungen mit einem Vertreter gemacht?

Vertragsärzte, die bereits positive Erfahrungen mit einem privat gefundenen Vertreter im Bereitschaftsdienst gemacht haben, werden gebeten, diesen zu motivieren, sich in die Bereitschaftsdienstbörse eintragen zu lassen oder sich bei der KVB über eine mögliche Kooperation alsPoolarzt zu informieren. Je umfassender das Angebot ist, desto besser können Vermittlungswünsche erfüllt werden.

mehr lesen schließen

Rechtliche Hinweise

Die Übermittlung eines Meldebogens für Bereitschaftsdienstvertretungen (per Fax oder Post) erfolgt zur Veröffentlichung des Meldebogens in der Online- Bereitschaftsdienstbörse der KVB und Speicherung der Daten bei der KVB.

Rechtsgrundlage für die Speicherung, Veröffentlichung und Übermittlung der Daten ist der Sicherstellungsauftrag der KVB gemäß § 75 SGB V i.V.m. § 285 Abs. 1 Nr. 2 SGB V und die Einwilligungserklärung des Praxisvertreters.

mehr lesen schließen

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden eines "Meldebogen Bereitschaftsdienstvertretung" stimmen Sie einer Speicherung, Veröffentlichung und Weiterübermittlung der gesendeten Daten zu. Die Zustimmungserklärung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.Die Veröffentlichung der Daten erfolgt im Internet unter www.kvb.de/Praxis/Ärztlicher Bereitschaftsdienst/Bereitschaftsdienstbörse im geschlossenen Mitgliederbereich.

Die Daten des Meldebogens werden als vollständige Anzeige veröffentlicht und können von den Mitgliedern der KVB im geschützten Mitgliederbereich eingesehen werden. Wird die Einwilligung nicht erteilt, kann keine Veröffentlichung des Vertretungsangebotes erfolgen.

mehr lesen schließen

Organisation Bereitschaftsdienst

Regionale Ansprechpartner


Bereitschaftsdienstordnung

Bitte besonders beachten:

  • § 3 Qualifikation
  • § 11 Diensttausch und Vertretung

Vertretungsdienst anbieten

Meldebogen Bereitschaftsdienstvertretung

089 57093- 64991

Hinweise:

  • Bitte Datei lokal abspeichern, um Formular elektronisch auszufüllen
  • Bitte Formular unterschreiben
  • Sie gehen keine Verpflichtung ein!
  • Bitte auch für Adressänderungen, Urlaubszeitmeldungen etc. nutzen