Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116 117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Praxisführung

Praxisvertretung und Vertretervermittlung

Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten können sich in ihrer Praxistätigkeit vertreten lassen. Häufige Gründe für eine Vertretung sind beispielsweise Urlaub, Krankheit, Weiterbildung oder Wehrübungen. Je nach Situation kann eine Vertretung kurzfristig erforderlich sein, meist ist sie aber planbar. Die Dauer des Vertretungseinsatzes kann von wenigen Tagen bis hin zu mehreren Monaten variieren.

Was ist bei der Vertretung zu beachten?

  • Wichtig ist, dass der Vertreter möglichst über dieselben Befähigungen und Qualifikationen verfügt wie der Vertragsarzt. Vertretungen sind grundsätzlich nur bei Vorliegen des gleichen Facharztstandards möglich.
  • Bestimmte Leistungen sind außerdem nur dann vergütungsfähig, wenn der Vertreter auch über die notwendigen fachlichen Qualifikationen verfügt.
  • Der Vertreter sollte daher gegenüber dem Vertragsarzt seine erforderlichen Qualifikationen belegen. Andererseits ist der Vertragsarzt verpflichtet, darauf zu achten, dass die erforderliche Vertretungsqualifikation vorliegt; dazu soll er sich die entsprechenden Nachweise vorlegen lassen.