Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)Ausdruck vom 25.04.2024 13:15 Uhr

Homöopathieversorgung

Die Verträge mit verschiedenen Betriebskrankenkassen und der IKK Classic regeln die Versorgung mit klassischer Homöopathie gemäß § 140 a SGB V.

Ziel der Verträge ist die qualitätsgesicherte und wirtschaftliche Versorgung mit klassischer Homöopathie. Dadurch soll der Zugang der Versicherten der teilnehmenden Krankenkassen zu qualifizierter Beratung und Behandlung mit klassicher Homöopathie als besondere ambulante vertragsärztliche Versorgung sichergestellt werden.

Teilnehmende Krankenkassen

  • IKK Classic
  • SECURVITA BKK
  • BKK Linde
  • Mercedes Benz BKK
  • BKK 24
  • BKK PFAFF
  • BKK Herkules
  • Novitas BKK

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Vertragsärzte, die zur Führung der Zusatzbezeichnung "Homöopathie" nach dem Weiterbildungsrecht berechtigt sind bzw. das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ erworben haben.

Voraussetzung ist das Einreichen einer Teilnahmeerklärungen.

Tipp: Nutzen Sie die komfortable Online-Antragstellung in "MEINE KVB".

      Mitgliederportal "Meine KVB"

      Über das KVB-Mitgliederportal können Sie in Ihrer Praxis und von außerhalb verschiedene Online-Services der KVB nutzen.