Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

QSV

Abklärungskolposkopie

Am 1. Januar 2020 tritt die neue bundesweite Qualitätssicherungsvereinbarung (QSV) Abklärungskolposkopie in Kraft, die im Rahmen der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme und des Programmes zur Früherkennung von Zervixkarzinomen beschlossen wurde.

Die QSV regelt die Anforderungen an die fachliche Befähigung sowie die apparative und räumliche Ausstattung als Voraussetzung für die Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von Abklärungskolposkopien in der vertragsärztlichen Versorgung.

In fachlicher Hinsicht muss eine erfolgreiche Teilnahme an einem Basiskolposkopie- und Fortgeschrittenenkurs sowie Mindestuntersuchungszahlen für Kolposkopien nachgewiesen werden. Das Kolposkop muss mit zwei Vergrößerungsstufen zwischen 7- und 15- fach und einer Lichtquelle ausgestattet sein.

Sonderregelungen gelten im Zusammenhang mit dem Zertifizierungsverfahren von Dysplasie-Sprechstunden und Dysplasie-Einheiten. Bei Nachweis des entsprechenden Zertifikats gelten die fachlichen Anforderungen als erfüllt.

OnkoZert zertifiziert im Auftrag der deutschen Krebsgesellschaft, die in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie e.V., der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. das Zertifizierungssystem erarbeitet hat.

Weitere Informationen und Anforderungen:

Neue Qualitätssicherungsvereinbarung Abklärungskolposkopie ab 01.01.2020 (KVB-Serviceschreiben 15.07.19)

Fachliche Nachweise schon jetzt vervollständigen

Bereits vor Inkrafttreten der QSV können Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die derzeit schon Abklärungskolposkopien durchführen, den fachlichen Nachweis der Untersuchungszahlen bis zur Antragsstellung vervollständigen.

Für den Nachweis bitte das Formular "Persönlicher Einzelnachweis" (siehe rechts oben) verwenden und zusammen mit dem Genehmigungsantrag (siehe rechts oben) bei der KVB einreichen.

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):