Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Heilmittel

Heilmittel, Physiotherapie, Foto: iStockphoto.com/Philartphace

Heilmittel sind persönlich zu erbringende, ärztlich verordnete medizinische Leistungen. Darunter fallen Maßnahmen der Podologie, Physikalischen Therapie, Logopädie, Ergotherapie und Ernährungstherapie.

Besonders zu beachtende Heilmittel-Themen

Umgang mit Heilmittelverordnungen aufgrund von Corona

Verordnung von Heilmitteln wird ab 1. Januar 2021 einfacher

Starttermin der neuen Heilmittel-Richtlinie auf 2021 verschoben

Der GBA hat die Überarbeitung der Heilmittel-Richtlinie und die Neufassung des Heilmittelkatalogs beschlossen. Ziel ist es, das Verordnungsverfahren deutlich zu vereinfachen, um die Ärzte und Heilmittelerbringer zu entlasten.

Der für den 1. Oktober 2020 geplante Start der neuen Heilmittel-Richtlinie wird um ein Quartal verschoben. Hintergrund der Verzögerung ist, dass nicht sichergestellt werden kann, dass alle Softwarehäuser rechtzeitig bis zum 1. Oktober die neuen Vorgaben der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie korrekt umsetzen und bereitstellen.

Die bisherigen Verordnungsformulare 13, 14 und 18 behalten ihre Gültigkeit bis 31.12.2020. Das neue Formular 13, das künftig für die Verordnung sämtlicher Heilmittel einzusetzen ist, darf erst ab 01.01.2021 eingesetzt werden.

Die Änderungen im Überblick

Hinweis: Die Dokumente werden in Kürze auf den neuen Starttermin aktualisiert.

Heilmittel-Richtlinie - Änderungen zum 1. Oktober 2020

Zum 1. Oktober 2020 ändert sich der Vordruck Muster 13. Im neuen Muster 13 werden die bisherigen Muster 13 (Physikalische/Podologische Therapie), Muster 14 (Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie) und Muster 18 (Ergotherapie/Ernährungstherapie) zusammengefasst. Das neue Muster 13 muss ab dem 1. Oktober 2020 eingesetzt werden.

Die neue Heilmittelverordnung (Muster 13) zum 1. Oktober 2020

Hinweis: Ausfüllhilfe für das neue Formular siehe unten

Diagnoseliste und Heilmittel-Richtlinie ab 01.01.2020

Ab Januar 2020 fallen manuelle Lymphdrainagen bei einem Lipödem ab Stadium II (ICD-10-Kode E88.20 - E88.22) unter die Regelungen des besonderen Verordnungsbedarfs.

Aktualisierte Versionen (Stand Januar 2020):

Heilmittelkatalog des G-BA

Diagnoseliste Langfristiger Heilmittelbedarf und Besonderer Verordnungsbedarf

Einheitliche Heilmittel-Preise seit 1. Juli 2019

Seit 1. Juli 2019 gelten für alle Bundesländer einheitliche Preise für alle Heilmittel.

mehr Informationen

Besonderer Verordnungsbedarf/langfristiger Heilmittelbedarf ab 1.1.2018

Zum 1. Januar 2018 wurde die Diagnoseliste um die ambulante Ernährungstherapie für seltene angeborene Stoffwechselerkrankungen und Mucoviscidose als langfristiger Heilmittelbedarf erweitert. Ziele sind eine bessere Lebenserwartung, eine altersgemäße körperliche und geistige Entwicklung sowie weniger Komplikationen.

Ambulante Ernährungstherapie seit 1. Januar 2018 verordnungsfähig

Außerdem haben sich bei den Indikationen "Torticollis Spasticus" und "Systemische Sklerose" die verordnungsfähigen Diagnosegruppen nach Heilmittelkatalog verändert.

Korrekturen der Diagnoseliste: Torticollis spasticus und Systemische Sklerosen

Diagnoseliste langfristiger Heilmittelbedarf/besonderer Verordnungsbedarf (KBV-Broschüre)

Zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware ist Pflicht

Seit 1. April 2017 müssen bundesweit alle Ärzte, die Heilmittel mittels Praxis- software verordnen, eine von der KBV zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware nutzen. Wer aufgrund geringer Heilmittelverordnungen die Vordrucke per Hand ausfüllt, kann dies auch weiterhin tun.

Zertifizierte Heilmittelverordnungssoftware ab 1. April 2017 verpflichtend!

zu den Zulassungslisten

Die Heilmittelsoftware wird den Änderungen zum 1. Oktober 2020 entsprechend angepasst.

Heilmittelsoftware wird angepasst - zum 1. Oktober 2020

Ausfüllhilfen

Mehr zum Thema Heilmittel

Alphabetisch sortierte Informationen zu gesetzlichen Grundlagen der Verordnung zum Thema Heilmittel. mehr

Informationen über das ab 1. Januar 2018 neu verordnungsfähige Heilmittel "Ernährungstherapie" mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Physikalische Therapie. mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Ergotherapie. mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung von Stimm-, Sprech- und Sprachtherapien (Logopädie). mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten zur Heilmittelverordnung Podologie. mehr

Liste mit Punkten, die vor einer Heilmittelverordnung, vom Vertragsarzt abgeklärt werden sollten.mehr

Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten über besondere Verordnungsbedarfe und langfristigen Heilmittelbedarf. mehr

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):