Kontaktdaten der KVB

Mitgliederberatung

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Patienten-Infoline

Ihr Kontakt für Fragen zur Gesundheitsversorgung in Bayern:

089 54546-40420

Mo-Do: 09:00-17:00 Uhr
Fr:         09:00-13:00 Uhr

E-Mail schreiben

Psychotherapieplatz-Vermittlung

Informationen zur Therapieplatzvermittlung für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Mitgliederportal

Bayerischer Gesundheitspreis 2012: Ärzte und Psychotherapeuten können sich ab sofort bewerben

München, 7. März 2012: Die IKK classic und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) loben erneut den Bayerischen Gesundheitspreis für besondere Projekte in der ambulanten Versorgung im Freistaat Bayern aus. Ab sofort können sich alle Mitglieder der KVB sowie persönlich ermächtigte Ärzte, Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten um den mit insgesamt 12.000 Euro dotierten Preis bewerben. Der Bayerische Gesundheitspreis wird jeweils in drei Kategorien vergeben. Diese sind in diesem Jahr: "Hilfe zur Selbsthilfe - Wie Ärzte und Psychotherapeuten ihre Patienten in die richtige Richtung lenken können", "Hand in Hand - Wie Delegation und Substitution zwischen Arzt und medizinischem Personal funktionieren können" und "Auch als Angehöriger gut betreut - Wie Angehörige der Patienten von guter Betreuung profitieren". Weitere Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen sowie das Bewerbungsformular stehen im Internet unter www.bayerischer-gesundheitspreis.de zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 18. Mai 2012.

"Mit dem Bayerischen Gesundheitspreis wollen wir besonders innovative und kreative Projekte jenseits der 'Regelversorgung' würdigen und diejenigen Ärzte und Psychotherapeuten ehren, die sich mit diesen Angeboten um die Gesundheit der Menschen in Bayern besonders verdient machen", so Frank Hippler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der IKK classic. Und Dr. Wolfgang Krombholz, Vorstandsvorsitzender der KVB, ergänzt: "Der Alltag in den Praxen ist oft allein schon eine große Herausforderung. Umso beachtlicher ist es, mit welchem Engagement sich einige Kolleginnen und Kollegen zusätzlich zu ihrer Praxistätigkeit für ihre Patienten einsetzen. Diese 'Leuchtturm-Projekte' verdienen unseren größten Respekt."

Über die Vergabe des Bayerischen Gesundheitspreises 2012 in den drei ausgelobten Kategorien entscheidet eine unabhängige Jury, besetzt mit Experten aus dem Gesundheitswesen. Diese sind: Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin; Dr. Christian Thomeczek, Geschäftsführer des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) in Berlin; Dr. Maria Eberlein-Gonska, Leiterin Zentralbereich Qualitäts- und Medizinisches Risikomanagement der Technischen Universität Dresden; Dr. Pedro Schmelz, erster stellvertretender Vorstandsvorsitzende der KVB; René Wünschmann, Leiter Vertragspolitik Bayern der IKK classic.

Dazu sagte KVB-Vize und Juror Schmelz: "Die hohe Qualität der letztjährigen Bewerbungen war beeindruckend. Ich freue mich daher zusammen mit meinen Mit-Juroren auf die Bewerbungen in diesem Jahr und hoffe, dass wir so wie in den Vorjahren wieder einige Initiativen mit besonderem Vorbildcharakter auszeichnen können." Die feierliche Preisverleihung des Bayerischen Gesundheitspreises 2012 findet am Abend des 15. November 2012 in den Räumlichkeiten der KVB in München statt.