Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftsdienste

Bereitschaftspraxen

Koordinationsstelle Psychotherapie

Informationen zur Koordinationsstelle Psychotherapie für psychotherapeutische Behandlungen

mehr erfahren

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Statement

Sicherstellungsauftrag während der sprechstundenfreien Zeiten

Statement des KVB-Vorstandes zu den Aussagen der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG) in Bezug auf den Sicherstellungsauftrag zu den sprechstundenfreien Zeiten

München, 24. September 2019

"Von Seiten des Vorstands der KVB aus haben wir kein Verständnis dafür, dass der Geschäftsführer der BKG es nach eigenen Angaben begrüßen würde, wenn der Sicherstellungsauftrag für die ambulante Versorgung in den sprechstundenfreien Zeiten von der KV auf die Länder übergehen würde. Er nahm dabei Bezug auf den kursierenden Diskussionsentwurf eines Gesetzes zur Reform der Notfallversorgung.

Die bayerischen Haus- und Fachärzte sind sich der Verantwortung für die medizinische Versorgung ihrer Patienten voll bewusst. Außerhalb der normalen Sprechstundenzeiten erfüllen sie ihre Verpflichtung im organisierten Bereitschaftsdienst. Diesen haben wir in den vergangenen Jahren in Kooperation mit zahlreichen Kliniken in Bayern auf ein neues, solides Fundament gestellt. Mit rund 110 zentral gelegenen Bereitschaftspraxen und einem separaten Fahrdienst für medizinisch dringend notwendige Hausbesuche sind wir für die zukünftigen Herausforderungen in der ambulanten Versorgung aufgestellt. Die aktuell laufende Kampagne für die Rufnummer 116117 wird zudem dazu beitragen, diese Nummer und die Dienstleistung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes in der Öffentlichkeit noch stärker bekannt zu machen.

Der Sicherstellungsauftrag ist nicht teilbar und gilt sowohl während der üblichen Öffnungszeiten der Praxen als auch außerhalb der Sprechstundenzeiten. Das umfangreiche finanzielle und organisatorische Engagement der bayerischen Vertragsärzte und der KVB hängt damit direkt zusammen. Wer den Sicherstellungsauftrag übernehmen möchte, muss sich bewusst sein, dass er dafür die Kosten tragen und qualifiziertes Personal finden muss – und das bei stetig steigendem Ärztemangel in Praxen und Kliniken. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Politik im Gegensatz zu dem Geschäftsführer der Bayerischen Krankenhausgesellschaft anerkennt, was die KVen mit ihren Mitgliedern bislang in diesem Bereich für die Patientenversorgung geleistet haben und den Gesetzentwurf noch entsprechend anpassen wird."

Downloadversion

Statement vom 24.09.2019

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):