Mitgliederberatung

Dienststellen/Standorte

Vermittlungsbörsen

KVB-Börse

Online-Service für die Vermittlung von Praxen und Stellen in Bayern


Bereitschaftsdienst

Vertretervermittlung

Diensttauschbörse (DPP)

Starterpaket/Grundwissen

Informationen, rechtliche Grundlagen und Antragsformulare, die für den Neubeginn bzw. eine veränderte Praxistätigkeit benötigt werden

Starterpaket

Bereitschaftsdienst (116117)

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie kostenfrei unter

116117

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst in Ihrer Region

Bereitschaftspraxen

Patienten-Terminservice

Patienten-Infoline

Hilfe bei der Suche nach Haus- und Fachärzten mit der KVB-Arztsuche

Mo-Fr: 12:00-15:00 Uhr

Kontaktdaten

Patienten-"Infekt"-Service

Arzt-/Psychotherapeutensuche

Presseinformation vom 07.01.2021

KVB-Vorstand bedankt sich bei Staatsministerin Huml für die konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren

München, 7. Januar 2021: Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) dankt der scheidenden Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren: "Melanie Huml, die dienstälteste Landesministerin für Gesundheit in Deutschland, hatte seit 2008 als zuständige Staatssekretärin und seit 2013 als Ministerin immer ein offenes Ohr für die Belange der niedergelassen Ärztinnen und Ärzte und Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten im Freistaat. Als Staatsministerin hat sie zahlreiche Gesetzgebungsverfahren des Bundes kompetent begleitet und energisch für bayerische Interessen gestritten. Auch in der ambulanten Versorgung im Freistaat gab es viele Umwälzungen, die wir als KVB im Zusammenspiel mit dem Ministerium zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnten. Hier ist vor allem die Reform des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes, die umfangreiche Reform der Bedarfsplanung und die bayerische Wirkstoffvereinbarungen zu nennen. Alle diese Initiativen haben die Arbeit der Praxen ein Stück weit leichter gemacht. Dafür möchten wir uns bei ihr ausdrücklich bedanken. Zudem wünschen wir Melanie Huml für ihre neue Aufgabe als Bundes- und Europaministerin in der Staatskanzlei viel Erfolg", so die Vorstandsmitglieder der KVB - Dr. Wolfgang Krombholz, Dr. Pedro Schmelz und Dr. Claudia Ritter-Rupp.

Dem neuen Gesundheitsminister Klaus Holetschek wünscht der KVB-Vorstand viel Kraft für die Herausforderungen in seinem neuen Amt: "Für die Sicherstellung der bestmöglichen ambulanten Versorgung für die Patientinnen und Patienten im Freistaat sowie die Bekämpfung der Coronapandemie, der aktuell dringlichsten Herausforderung für unser Gesundheitswesen, setzen wir weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und stehen dafür selbstverständlich mit unserer Expertise jederzeit bereit."

Zugang zu Meine KVB

Der Zugang zum Mitgliederportal ist über KV-Ident Plus, KV-SafeNet oder die Telematikinfrastruktur (TI) möglich.

Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen aktuellen Browser.

Bitte wählen Sie den Zugangsweg.

KV-Ident Plus:

KV-SafeNet und Telematikinfrastruktur (TI):